News

Google Pixel Slate enthüllt: Das kann das erste Tablet mit Chrome OS

Google hat sein erstes Tablet mit Chrome OS vorgestellt.
Google hat sein erstes Tablet mit Chrome OS vorgestellt. (©Google 2018)

Mit dem Pixel Slate hat Google im Rahmen seines Pixel-3-Events sein erstes Tablet mit dem Betriebssystem Chrome OS vorgestellt.  Zu kaufen gibt es das Google Pixel Slate zu Preisen zwischen 600 und 1600 US-Dollar.

Herzstück des Google Pixel Slate ist ein Bildschirm mit 12,3 Zoll Diagonale. Das Display löst laut Google-Blog mit 3000 x 2000 Pixeln auf und erreicht eine Pixeldichte von 293 ppi, womit Inhalte gestochen scharf dargestellt werden. Während bei bisherigen Google-Tablets stets Android als Betriebssystem zum Einsatz kam, will das Google Pixel Slate mit Chrome OS punkten, das sonst auf den Chromebooks installiert ist. Somit ist der Zugriff auf alle Apps aus dem Play Store möglich, zusätzlich wurde die Benutzeroberfläche von Chrome OS für eine Touchscreen-Nutzung optimiert.

Zehn Stunden Akku-Laufzeit und Unterstützung für Tastatur und Stylus

Das neue Google-Tablet wartet mit zwei 8-Megapixel-Kameras auf, wobei die Frontkamera auch Videotelefonate in sehr guter Bildqualität ermöglichen soll. Selbst ein Porträtmodus für Aufnahmen mit Bokeh-Effekt ist an Bord. In der Einsteigervariante verrichtet ein Intel Celeron seinen Dienst, während in allen anderen Varianten Intel-Core-Prozessoren der 8. Generation verbaut sind. Je nach Modell beträgt der Arbeitsspeicher 4 GB, 8 GB oder sogar 16 GB, der interne Speicher variiert zwischen 32 GB und 256 GB. Für ordentlichen Sound sollen zwei nach vorne gerichtete Lautsprecher sorgen und für schnelle Datentransfers zwei USB-C-Anschlüsse.

Im Einsatz soll das Google Pixel Slate bis zu zehn Stunden Akkulaufzeit bieten. Dank Fast Charging kann das Tablet in rund zwei Stunden und 15 Minuten vollständig mit Energie versorgt werden. In puncto Sicherheit verfügt das Pixel Slate über einen Titan-Sicherheitschip und einen Antivirus-Schutz. Updates werden automatisch im Hintergrund heruntergeladen und installiert. Das Google-Tablet unterstützt auch die neue Slate-Tastatur für rund 200 Dollar, die mit eigenem Trackpad und Google-Assistant-Button daherkommt. Wer möchte, kann das Pixel Slate auch mit dem rund 100 Dollar teuren Pixelbook Pen verwenden.

Zu kaufen gibt es das Google Pixel Slate in der Farbe Midnight Blue zu Preisen zwischen 600 und 1600 Dollar. Ob und wann das Pixel Slate in Deutschland erscheinen wird, ist gegenwärtig nicht bekannt. In den USA, Kanada und im Vereinigten Königreich soll das Pixel Slate noch in diesem Jahr erscheinen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben