News

Google Pixel: So lange bekommen die Smartphones Software-Updates

Google verrät, wie lange es Android-Support für das Pixel XL gibt.
Google verrät, wie lange es Android-Support für das Pixel XL gibt. (©TURN ON 2016)

In einer neuen Übersicht verrät Google, wie lange Pixel, Pixel XL, Nexus 5X und Nexus 6P noch mit Android-Updates versorgt werden. Auffällig ist jedoch vor allem das Fehlen eines Gerätes.

Was die Versorgung seiner Smartphones mit Updates angeht, gibt sich Google gerne sehr transparent. So verrät der Hersteller den Kunden in der Regel frühzeitig, wie lange Smartphones und Tablets mit Updates unterstützen werden. Nun hat der Hersteller und Entwickler eine aktualisierte Liste veröffentlicht, in welcher angegeben ist, wie lange die aktuellen Pixel- und Nexus-Smartphones noch mit neuer Software versorgt werden.

Nach spätestens drei Jahren ist wohl Schluss

Zugegeben: Die Angaben sind wenig überraschend, denn Google hält an seinem gewohnten Update-Zyklus von zwei beziehungsweise drei Jahren fest. Das heißt im Endeffekt, dass sämtliche Smartphones und Tablets des Herstellers zwei Jahre lang mit neuen Android-Versionen versorgt werden. Im dritten Jahr werden die Geräte dann immerhin noch mit Sicherheits-Updates beliefert, bevor wohl endgültig Schluss ist. Allerdings behält sich Google vor, seinen Support auch nach diesen Zeiträumen noch anzubieten. Nur eine Garantie gibt es dafür nicht.

Für Pixel und Pixel XL bedeutet dies, dass es neue Android-Updates noch bis Oktober 2018 ausgeliefert werden. Die letzte Android-Version, die beide Geräte bekommen, wird demnach wahrscheinlich Android 9 sein. Sicherheitspatches gibt es hingegen noch bis Oktober 2019.

Wer ein Nexus 5X oder Nexus 6P besitzt, darf sich noch bis September 2017 auf neue Android-Updates einstellen. Android 8.0 O wird für die beiden Smartphones also noch erscheinen, doch danach ist vermutlich Schluss. Sicherheitspatches werden hingegen noch bis September 2018 geliefert. Besitzer eines Nexus 6 oder eines Nexus 9 erhalten schon aktuell keine neuen Android-Versionen mehr, werden jedoch noch bis Oktober dieses Jahres mit Sicherheitspatches beliefert.

Warum fehlt das Pixel C in der Liste

Ein Gerät, das in der Liste fehlt, ist das Tablet Pixel C. Denkbar ist daher, dass Google das Pixel C noch etwas länger als Entwicklerplattform nutzen wird, ähnlich, wie es beim Nexus Player der Fall ist. Im Idealfall könnte das für Pixel C-Besitzer bedeuten, dass auch sie noch länger mit neuen Android-Updates rechnen dürfen. Geht man hingegen nach dem normalen Update-Zyklus, dann würde das Pixel C noch bis Herbst dieses Jahres mit Android-Updates beliefert und bis Herbst 2018 mit Sicherheitspatches.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Google Pixel XL'

close
Bitte Suchbegriff eingeben