News

Google Pixel XL vs. Huawei Mate 9: Wer hat mehr Power?

Das Google Pixel XL überholt das Huawei Mate 9 nur bei der Grafikleistung.
Das Google Pixel XL überholt das Huawei Mate 9 nur bei der Grafikleistung. (©TURN ON 2016)

Erste Benchmarks vergleichen die Leistung des Google Pixel XL mit der des Huawei Mate 9. Es treten gegeneinander an: Der aktuelle Qualcomm-SoC Snapdragon 821 und der neue Huawei-Chip Kirin 960. Kann der chinesische Drache dem westlichen Platzhirsch gefährlich werden?

Im Huawei Mate 9 schlägt das Herz des neuen Huawei-Chips Kirin 960. Die Entwickler von XDA Developers haben die Leistung des Kirin 960 im Huawei Mate 9 mit der Power des Snapdragon 821 im Google Pixel XL mit Hilfe von ersten Benchmarks verglichen. Das Rennen erweist sich als durchaus spannend.

Mate 9 mit schnellerem Prozessor

So konnte das Huawei Mate 9 sowohl im GeekBench-Test als auch in AnTuTu und Basemark OS II das Google Pixel XL in Hinblick auf die Prozessorleistung hinter sich lassen. Man sollte also schneller mit Apps arbeiten können. Sowohl die Single-Core- als auch die Multi-Core-Performance fallen beim Mate 9 besser aus, wovon das Multi-Tasking profitieren dürfte. Auch bei der Web Browsing-Geschwindigkeit liegt das Mate 9 laut dem PCMark-Test vorne, so müsste man bei sonst gleichen Bedingungen schneller im Netz surfen können. In einer Kategorie ist das Pixel XL jedoch deutlich schneller unterwegs.

Pixel XL liegt bei der Grafik vorne

Bei der Grafikleistung lässt der Snapdragon 821 im Google Pixel XL die chinesische Konkurrenz hinter sich. Die Adreno 530-GPU ist also deutlich schneller als die Mali-G71 im Mate 9. Bei Anwendungen wie Spielen und Bildbearbeitung liegt das Pixel XL somit vorne, auch wenn beide Geräte oben mitspielen. XDA Developers weist darauf hin, dass die reale Alltagsperformance von den theoretischen Benchmarkergebnissen abweichen kann.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben