News

Google plant wohl kleineren Google Home & neues Chromebook Pixel

Angeblich plant Google noch eine kleinere Version von Google Home.
Angeblich plant Google noch eine kleinere Version von Google Home. (©TURN ON 2017)

Neben Pixel 2 und Pixel 2 XL könnte Google im Herbst auch eine Mini-Version von Google Home und ein neues Chromebook Pixel vorstellen. Damit könnte der Hersteller einerseits den Amazon Echo Dot und andererseits das Microsoft Surface ins Visier nehmen.

Dass Google im Herbst zwei neue Pixel-Smartphones vorstellen wird, zweifelt wohl niemand mehr an. Doch zusätzlich könnte der Suchmaschinenriese auch in anderen Bereichen neue Hardware vorstellen, wie Android Police unter Berufung auf Personen aus dem Umfeld des Konzerns berichtet. Die Rede ist dabei von einer Mini-Version des Google-Home-Lautsprechers und von einem neuen Chromebook Pixel.

Greift Google den Amazon Echo Dot an?

Mit einer kleineren Version von Google Home könnte das Unternehmen den direkten Konkurrenzkampf mit dem Amazon Echo Dot suchen. Schließlich ist der günstige Mini-Lautsprecher mit seinem Preis von rund 60 Euro für viele Nutzer so etwas wie die "Einstiegsdroge" für die Sprachassistentin Alexa. Allein aus strategischer Sicht wäre es für Google sicher ratsam, ein vergleichbares Gerät auf den Markt zu bringen.

Ein Edel-Laptop für Chrome OS

Eine Neuauflage des Chromebook Pixel dürfte hingegen all diejenigen ansprechen, die nach einem hochwertigen Chromebook mit High-End-Spezifikationen suchen. Spekuliert wird derzeit über ein 12,3-Zoll-Display mit Touch-Funktion, 32 oder 128 GB internen Speicher sowie 8 oder 16 GB RAM. Optional könnte Google für den Laptop einen Wacom-Stylus für die Touch-Bedienung anbieten, womit das Gerät in gewisser Hinsicht zu einem Konkurrenten des Microsoft Surface würde.

Anders als das erste Chromebook Pixel von 2013 könnte die neue Version über ein 360-Grad-Scharnier verfügen und sich alternativ in einem Tablet-Modus nutzen lassen. Bislang ist allerdings nicht ganz klar, wie dieser im Detail aussehen könnte. Fraglich ist zudem, ob das neue Chromebook von Google auch hierzulande angeboten werden soll. Den Vorgänger gibt es bis heute nicht offiziell in Deutschland.

Vorstellung möglicherweise im Oktober

Wann genau Google die neuen Produkte vorstellen wird, ist bislang unklar. Sehr wahrscheinlich ist aber, dass der Hersteller sein Launch-Event für Pixel 2 und Co. irgendwann im Oktober abhalten wird. Dann wird sich auch zeigen, ob sich die Gerüchte zur Mini-Version von Google Home und zum neuen Chromebook Pixel bestätigen werden.

Neueste Artikel zum Thema 'Google Home'

close
Bitte Suchbegriff eingeben