News

Google Play Music bietet jetzt auch Gratis-Streaming

Google Play Music: Mit kostenlosem Streaming.
Google Play Music: Mit kostenlosem Streaming. (©Google 2015)

Noch bevor Apple Music startet, kontert Google Play Music mit einem kostenlosen, werbegestützten Streaming-Angebot. Allerdings kann man das Gratis-Radio noch nicht hierzulande hören.

Zunächst profitieren nur Nutzer in den USA von dem kostenlosen Streaming, wie Google in einem Blogeintrag mitteilte. Der Dienst ist dies über das Internet oder per Android-App verfügbar. Schon bald sollen über ein Update der Google Play Music-App aber auch iOS-Nutzer in den Genuss der freien Musik kommen. Je nach Stimmung kann der Nutzer dann aus Songlisten nach Genre, Stimmung oder sogar Aktivität auswählen. Die Songlisten sind indes nicht neu: Seit dem Kauf des Spotify-Konkurrenten Songza stehen diese Listen jedem Abonnenten von Google Play Music zur Verfügung. Die einzige Änderung: Zum Anhören benötigt man nun nicht mehr zwangsweise ein kostenpflichtiges Abo bei Google Play Music.

Einschränkungen für Nichtzahler

Gratis-Nutzer müssen allerdings einige Einschränkungen hinnehmen: Pro Stunde darf der Hörer nur sechs Musikstücke überspringen. Zwar dürfen Lieder pausiert, nicht aber vor oder zurückgespult werden. Außerdem bleibt verborgen, welcher Song als Nächstes gespielt wird.

Anders als bei Konkurrent Spotify hat der Nutzer bei Googles kostenlosem Streaming-Service kaum Einfluss, welches Stück genau gespielt werden soll. Deshalb ähnelt Googles Streaming-Dienst mehr einem Radio-Service ohne Moderation, dafür aber mit Werbeunterbrechungen. Google hofft, mit diesem kostenlosen Service weitere Nutzer von Google Play Music zu überzeugen. Insofern ist der Umsonst-Musikdienst eher eine Werbemaßnahme um neue zahlende Abonnenten zu gewinnen. Deutsche Nutzer müssen sich indes noch etwas gedulden: Bislang steht noch nicht fest, wann der Dienst auch hierzulande kostenlos wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben