News

Google Play Points: Treuepunkte für Einkäufe im Play Store geplant

Im Google Play Store lassen sich vielleicht bald Treuepunkte verdienen.
Im Google Play Store lassen sich vielleicht bald Treuepunkte verdienen. (©TURN ON 2017)

Mit den Play Points plant Google offenbar ein Treuepunkte-System für Einkäufe im Play Store. Wer regelmäßig kauft, kann sich so möglicherweise attraktive Rabatte sichern. 

Wer heute in ein Geschäft geht, wird regelmäßig nach seiner Payback-Karte oder anderen Kundenkarten gefragt. Mit ihnen lassen sich nämlich Treuepunkte sammeln, die Kunden später gegen Dienste und Produkte eintauschen können. In der digitalen Welt sind solche Punktesysteme bislang weniger verbreitet, doch Google arbeitet nun anscheinend an einer Version für Einkäufe im Play Store, wie 9to5Google berichtet.

Play Points soll es für gekaufte Apps, Filme und Co. geben

Wer in Zukunft Apps, In-App-Items, Filme, Songs oder E-Books über den Google Play Store kauft, soll demnach sogenannte Play Points sammeln können. Diese lassen sich später vermutlich mit weiteren Einkäufen verrechnen. Einen Play Point soll es demnach ab einem Einkauf von rund 90 US-Cent geben, wobei sich der Wert noch ändern kann.

Entdeckt wurde das Punktesystem erstmals im Programmcode der neuesten Play-Store-Versionen 11.5 sowie 11.6. Das Feature ist in diesen Versionen allerdings noch nicht aktiviert, was vermutlich dafür spricht, dass es sich noch in Entwicklung befindet. Wirklich gesicherte Details gibt es zu den Google Play Points deshalb bisher nicht. Grundsätzlich dürfte das Prinzip der Treuepunkte jedoch gerade für Poweruser, die regelmäßig Inhalte über den Play Store kaufen, interessant sein. Wann das Feature eingeführt wird und ob es auch bald nach Deutschland kommen wird, ist noch unbekannt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben