News

Google Play Store kommt anscheinend für Chromebooks

Der Google Play Store kommt offenbar für Chrome OS.
Der Google Play Store kommt offenbar für Chrome OS. (©Reddit/ InausspiciousPagan 2016)

Der Google Play Store und andere Android-Apps könnten bald unter Chrome OS laufen. Offenbar plant Google eine baldige Implementierung des App Stores in das Laptop-Betriebssystem.

Chomebooks könnten bald ein kleines, aber äußerst wichtiges Update erhalten. So scheint der Entwickler Google derzeit daran zu arbeiten, den Google Play Store auch auf Computern mit dem Betriebssystem Chrome OS verfügbar zu machen. Dies verrät offenbar der Programmcode von Chrome OS Version 51, wie einige Nutzer laut Ars Technica bei Reddit berichten.

Google Play Store auch für Laptops?

Nutzer von Chromebooks dürften sich über diese Aussicht freuen, schließlich handelt es sich beim Google Play Store um den derzeit größten App-Store überhaupt. Mit der Möglichkeit, Android-Apps auf Computern mit Chrome OS zu nutzen, könnte das Betriebssystem zudem an Attraktivität gegenüber Windows und Co. gewinnen. Allerdings müssten Programmierer ihre Apps dann auch an die Bedienung auf dem Laptop anpassen. Wie gut Android-Apps auf dem Desktop funktionieren können, zeigt allerdings schon jetzt das Open Source-Betriebssystem Remix OS, bei dem es sich im Prinzip um eine Desktop-Version von Android handelt.

Erste Infos könnte die Google I/O liefern

Google selbst hat bislang keinerlei Informationen dazu veröffentlicht, ob und wann der Google Play Store für Chrome OS verfügbar werden könnte. Nähere Infos dürfte es jedoch bereits in knapp einem Monat geben. Am 18. Mai startet in Mountain View nämlich die Entwicklerkonferenz Google I/O 2016.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben