menu

Google Play Store: Redesign veröffentlicht

google-play-store-redesign
Der Google Play Store bietet nun ein simpleres Design mit mehr Übersicht.

Der Google Play Store erstrahlt nach einem Update in einem neuen Look. Er basiert auf dem minimalistischen Material Design und Google möchte damit das Finden von Apps erleichtern sowie den Store zugänglicher machen.

An der Unterseite ist die neue Navigationsleiste zu bestaunen. Hier lassen sich die Kategorien "Spiele", "Apps", "Filme/Serien" und "Bücher auswählen. Bei Tablets und unter Chrome OS taucht sie auf dem linken Bildschirmrand auf. Das verrät Google im hauseigenen Entwicklerblog. Wählen die Nutzer eine App oder ein Spiel aus, dann wird eine Seite mit ausführlicheren Informationen dazu angezeigt. Die Icons haben nun eine einheitlichere Form und sorgen dafür, dass Inhalte stärker hervorstechen.

Hilfe für die Design-Anpassung durch Entwickler

Für Entwickler bietet Google visuelle Ressourcen wie Icon-Spezifikationen und Experimente für Store-Einträge an. So können die Entwickler das beste Icon, die besten Bilder, Videos und Beschreibungen für Google Play herausfinden. Die E-Learning-Plattform Academy for App Success geht noch weiter in die Tiefe.

Rollout hat schon begonnen

Google geht es vor allem darum, dass die Android-Anwender Inhalte im Store besser finden und leichter mit ihnen umgehen können. Der Rollout des neuen Designs hat vor ein paar Tagen begonnen. Der aufgefrischte Play Store wird wahrscheinlich bereits auf den meisten Smartphones zu sehen sein, manche Nutzer müssen aber vielleicht noch ein wenig Geduld aufbringen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Android

close
Bitte Suchbegriff eingeben