News

Google Song Maker lässt Dich eigene Musik im Webbrowser komponieren

Dank Google kannst Du Musik ab sofort in Windeseile im Webbrowser komponieren.
Dank Google kannst Du Musik ab sofort in Windeseile im Webbrowser komponieren. (©Getty Images/iStockphoto/junce 2018)

Wer sich schon immer Mal als DJ ausprobieren wollte, kann mit dem Google Song Maker ab sofort eigene Musik direkt im Webbrowser komponieren. Die Software ist kostenlos, spaßig und erfordert keinerlei Vorkenntnisse.

Wer sich schon immer mal als Hobby-DJ versuchen wollte, jedoch nie den Elan aufbringen konnte, in passendes Equipment und Software zu investieren, kann jetzt aufatmen. Mit einer neuen Web-App namens Google Song Maker lassen sich nämlich eigene Songs ganz einfach ohne spezielle Hardware oder Vorkenntnisse im Webbrowser komponieren.

Eigene Songs lassen sich in wenigen Minuten erstellen

Das spaßige Tool wurde am Freitag offiziell unter der Adresse musiclab.chromeexperiments.com/Song-Maker gelauncht und kann von jedem mit einem kompatiblen Browser genutzt werden. Dargestellt wird ein simpler Sequenzer mit einer Tonleiter. Die Nutzer klicken oder tippen einfach auf die Töne, die nacheinander erklingen sollen, können zusätzlich einen Beat auswählen und zwischen verschiedenen Instrumenten wechseln. Wer ein Mikrofon zur Hand hat, kann sogar selber etwas einsingen.

Das Ganze lässt sich in Echtzeit anhören, bearbeiten und immer wieder anpassen. Fertige Projekte können dann gespeichert und auf Wunsch auch mit anderen geteilt werden. Dazu bekommen Freunde einfach einen Link zum eigenen Projekt zugeschickt und können dieses anschließend sogar selbst weiter bearbeiten.

Begrenzte Möglichkeiten, aber großer Spaß

Insgesamt sind die Möglichkeiten des Song Makers natürlich begrenzt und keineswegs mit Profi-Software zu vergleichen. Für etwas kreativen Spaß zwischendurch scheint das Tool jedoch geradezu geschaffen sein. Schön ist zudem, dass praktisch jeder mit einem PC, Smartphone oder Tablet den Google Song Maker nutzen kann. Als Beispiel haben wir in fünf Minuten einen eigenen Song komponiert, den Du Dir hier anhören kannst.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben