News

Google will offenbar Twitter übernehmen

Wird Twitter bald von Google übernommen?
Wird Twitter bald von Google übernommen? (©TURN ON 2015)

Der Google-Mutterkonzern Alphabet könnte das soziale Netzwerk Twitter schlucken. Allerdings haben auch andere Unternehmen Interesse an einem Kauf von Twitter bekundet. Bis Ende des Jahres der Kurznachrichtendienst einen neuen Besitzer haben.

Der Kurznachrichtendienst Twitter steht offenbar zum Verkauf. Das Unternehmen soll sich derzeit in Übernahmegesprächen mit mehreren möglichen Bietern befinden, wie CNBC am Freitag berichtete. Unter den Unternehmen, die Interesse an einer Übernahme von Twitter haben, sollen sich auch der Cloud-Computing-Anbieter Salesforce und der Google-Mutterkonzern Alphabet befinden.

Viele Unternehmen haben Interesse an Twitter

Neben den beiden Schwergewichten sollen auch noch andere Konzerne ihr Interesse an einer Übernahme bekundet haben. Welche das sind, wurde bislang allerdings nicht bekannt gegeben. In der Führungsebene von Twitter selbst soll die Entschlossenheit zum Verkauf des Social-Media-Netzwerkes sehr groß sein. Zuletzt waren die Umsätze von Twitter langsamer gewachsen, als von den Aktionären des Unternehmens erwartet. Aufgrund der großen Nutzerzahlen und Reichweite könnte das Netzwerk jedoch dennoch von Interesse für ein größeres Unternehmen sein.

Durch die Verkaufsgerüchte machte die Twitter-Aktie am Freitag einen Sprung um 20 Prozent nach oben. Analysten rechnen nun damit, dass ein Verkauf des Unternehmens bis Jahresende in trockene Tücher gebracht werden könnte. Ob sich Twitter dann als Tochtergesellschaft von Google wiederfindet oder doch einen ganz anderen Besitzer bekommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings völlig offen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben