News

Googles selbstfahrendes Auto ist fertig

Süß statt stylish: Google geht beim Design des selbstfahrenden Autos ungewöhnliche Wege.
Süß statt stylish: Google geht beim Design des selbstfahrenden Autos ungewöhnliche Wege. (©Google+/Google Self-Driving Car Project 2014)

In Nordkalifornien könnten Autofahrer schon bald eine ungewöhnliche Entdeckung machen: Was aussieht wie ein lustiger Koala auf Rädern, ist Googles Self-Driving Car. Rechtzeitig zu Weihnachten stellt der Suchmaschinenriese den ersten voll funktionstüchtigen Prototyp vor – vorerst allerdings noch mit Lenkrad und Bremse.

So niedlich und doch vollgestopft mit modernster Technik: Google hat sein erstes autonom fahrendes Auto fertiggestellt. Das teilte das Unternehmen am Montag auf der Google+-Seite des Projekts mit. Einen ersten Blick auf das "Self-Driving Car" gewährte das Unternehmen zwar bereits im Mai. Allerdings war dieser erste Prototyp noch nicht viel mehr als ein Mock-up. "Es hatte nicht einmal richtige Scheinwerfer!", so das Auto-Team. Seitdem habe sich einiges getan, viele Prototypen wurden entwickelt – jeder mit dem Ziel, eine jeweils andere Komponente des selbstfahrenden Autos ausgiebig zu testen. Alle diese Systeme vereint ergeben nun den ersten vollständigen Prototyp, der vollkommen selbstständig fahren können soll.

Tests auf öffentlichen Straßen für Anfang 2015 geplant

Jetzt kann es losgehen: "Wir werden die Feiertage damit verbringen, Runden auf unserer Teststrecke zu drehen, und wir hoffen, euch im neuen Jahr auf den Straßen Nordkaliforniens zu sehen", freut sich das Projektteam auf Google+. Vorerst wird das selbstfahrende Auto aber höchstens mit seiner knuffigen Optik auffallen. Bei den ersten Testfahrten auf öffentlichen Straßen wird immer noch ein Fahrer an Bord sein, der hin und wieder Bremse und Lenkrad benutzen wird.

Googles Self-Driving Car soll spätestens 2020 auf den Markt kommen

Mit der Fertigstellung eines eigenen selbstfahrenden Autos übt Google Druck auf die großen Autohersteller aus, die selbst an Technologien fürs autonome Fahren feilen. Für die geplante Massenproduktion sucht die Internetfirma dennoch einen Partner aus der Automobilindustrie. Neben Android Auto ist das Self-Driving Car ein weiterer ambitionierter Versuch Googles, in neuen Märkten Fuß zu fassen. Spätestens bis 2020 will der Konzern das selbstfahrende Auto auf die Straße bringen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben