News

GoPro Hero 5: Video liefert erste Infos

Die GoPro Hero 5 soll wie die Session wasserdicht werden.
Die GoPro Hero 5 soll wie die Session wasserdicht werden. (©TURN ON 2015)

Die GoPro Hero 5 macht sich offenbar bereit für den Release. In einem geleakten Video sind nun erste Details zur kommenden Action-Cam aufgetaucht.

Für den Action-Cam-Hersteller GoPro war 2016 bislang wirklich kein leichtes Jahr. Zurückgehende Verkaufszahlen und ständige Verschiebungen der neuen Produkte hatten für schlechte Stimmung beim Kamera-Durchstarter der letzten Jahre geführt. Herumreißen soll es unter anderem die neue GoPro Hero 5, die nun laut The Next Web erstmals in einem Video bei Reddit geleakt wurde. Dabei offenbaren sich gleich mehrere neue Features.

Touchscreen und wasserfestes Gehäuse?

So scheint die Hero 5 über einen Touchscreen auf der Rückseite zu verfügen – ein Feature, das beim Vorgängermodell nicht in allen Gerätevarianten zu finden war. Interessant ist zudem, dass der Screen offenbar fast die komplette Rückseite der Kamera einnimmt. Weitere Steuerungselemente fehlen hingegen vollständig und dürften sich vermutlich an der Oberseite befinden. Der Auslöser ist dabei im Video schwach zu erkennen.

Für das Design der Hero 5 scheint GoPro einige Anleihen bei der hauseigenen Hero 4 Session zu nehmen. Diese war als bislang einzige GoPro-Kamera von Haus aus wasserdicht, während andere Modelle eine zusätzliche Schutzhülle benötigten, um gegen Feuchtigkeit gewappnet zu sein. Sollte auch die Hero 5 ein wasserfestes Gehäuse bekommen, wäre dies ein deutlicher Fortschritt gegenüber der Vorgängerversion.

Überarbeitete Menüstruktur mit neuen Features

Schließlich scheint auch die Menüoberfläche eine Überarbeitung erfahren zu haben. Das wäre natürlich nur logisch, sollte die Hero 5 tatsächlich von Haus aus einen Touchscreen besitzen. Für etwas Verwirrung sorgt indes der neue Menüpunkt "GoPro Sniper", der im Video zu sehen ist. Bislang ist noch unbekant, was sich dahinter verbergen könnte.

Ein Release-Termin für die GoPro Hero 5 ist bislang nicht angekündigt. Das könnte sich jedoch bald ändern. Immerhin dürfte der Hersteller großes Interesse haben, seine neue Kamera noch vor Ende des Jahres in den Handel zu bringen und mit der IFA 2016 steht bekanntlich noch eine große Technik-Messe vor der Tür.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben