menu

GoPro Hero 8: Leak zeigt Design und Specs der neuen Action-Cam

Der Nachfolger der GoPro Hero7 steht in den Startlöchern.
Der Nachfolger der GoPro Hero7 steht in den Startlöchern.

Eine neue Action-Cam von GoPro steht offenbar in den Startlöchern. Jedenfalls sind im Netz erste Informationen zur Hardware und Bilder der GoPro Hero 8 aufgetaucht. Die neue Kamera soll 4K-Videos in 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen können.

Quelle des Leaks ist PhotoRumors. Der Blog ist bekannt dafür, mit den richtigen Insidern in Kontakt zu stehen. Dass die neuen Informationen korrekt sind, ist also wahrscheinlich, wenn auch nicht offiziell bestätigt.

PhotoRumors zufolge wird sich die GoPro Hero 8 schon optisch von ihrem Vorgänger unterscheiden. Der Blog spricht von einem neuen Design, das sich durch verschiedene Gehäusemodelle und Accessoires ergänzen lässt. Als Zubehör stehe zum Beispiel ein Mikrofon, ein Bildschirm oder auch ein LED-Licht.

GoPro Hero 8 erste Bilder fullscreen
Die ersten Renderbilder der kommenden GoPro Hero 8.

Bessere Fotos und Videos

Ebenso wird die Action-Cam ein besseres Objektiv besitzen als die GoPro Hero 7. Entsprechend ist ein Anstieg bei der Bildqualität zu erwarten. Allerdings scheint erneut ein 12-MP-Sensor im Gerät zu sein. An der Auflösung ändert sich im Vergleich zum Vorgänger also nichts.

Dafür bekommt die Videofunktion der GoPro Hero 8 offenbar ein Upgrade. Die neue Action-Cam soll 4K-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Full-HD-Videos speichert die Kamera sogar in 480 Bildern pro Sekunde. Außerdem kommt mit dem GP2 ein neuer Bildprozessor von GoPro zum Einsatz.

Mit der Präsentation der GoPro Hero 8 rechnet PhotoRumors im September 2019.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema GoPro

close
Bitte Suchbegriff eingeben