menu

Grenzenloses Fernsehen: Huawei soll an 8K-TV mit schnellem 5G arbeiten

Huawei möchte angeblich noch 2019 einen 5G-8K-TV veröffentlichen.
Huawei möchte angeblich noch 2019 einen 5G-8K-TV veröffentlichen.

Der chinesische Elektronikkonzern Huawei arbeitet offenbar am ersten 8K-Fernseher mit eingebautem 5G-Modem. Darauf könnten 8K-Filme und -Serien ohne Router gestreamt werden. Außerdem soll der TV künstliche Intelligenz unterstützen.

Huawei möchte einen seiner hauseigenen 5G-Chips angeblich in einem 8K-TV verbauen. Das schreibt Nikkei Asian Review via Engadget. Es wäre der erste Fernseher von Huawei und der erste TV auf dem Markt mit einem 5G-Modem. Der Fernseher könnte als Hub für Smart-Home-Geräte dienen sowie 8K-Filme und -Serien streamen. Davon gibt es in Deutschland noch keine – außerdem fehlt bislang ein 5G-Netz.

Die ersten 8K-Fernseher sind erhältlich – aber ohne 5G

Es wurden bereits einige 8K-Fernseher auf den Markt gebracht wie die Exemplare von Samsungs Q900-Serie und der Sharp Aquos LV-70X500E. Sony und LG haben 8K-Fernseher angekündigt. Aktuell sind die Geräte nur ein Thema für Early-Adopter und Unternehmen, aber zumindest bei größeren Displaydiagonalen könnte sich die Auflösung durchsetzen. Die kommende Spielekonsole PlayStation 5 wird laut Sony 8K unterstützen, wobei nicht von Spielen mit nativer 8K-Auflösung auszugehen ist.

5G-Netze lassen noch auf sich warten

Der 5G-8K-TV von Huawei soll noch dieses Jahr in China erscheinen. In Deutschland wird man noch eine Weile auf solche Geräte warten müssen. Der Aufbau von 5G-Netzen geht zögerlich voran, wobei es in den USA und einigen anderen Nationen Widerstand gegen 5G-Technologie von Huawei gibt. Grundsätzlich zählt das Streamen und der Download hochauflösender Videos zu den möglichen Anwendungsgebieten der mobilen 5G-Netze.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fernseher

close
Bitte Suchbegriff eingeben