News

Haha, Wow, Herz & Co.: Facebook Reactions ab sofort verfügbar

Die neuen Facebook Reactions werden aktuell weltweit ausgerollt.
Die neuen Facebook Reactions werden aktuell weltweit ausgerollt. (©Facebook 2016)

Die neuen Facebook Reactions sind endlich da: Zu dem klassischen Like gesellen sich gleich vier neue Emojis und ein Herz. Einen Dislike-Button hingegen wird es nicht geben.

Die neuen Facebook Reactions werden bereits seit geraumer Zeit heiß erwartet. Nach einer langen Testphase hat das soziale Netzwerk jetzt die Alternativen zum Like eingeführt, berichtet The Verge. Nunmehr können unterschiedliche Emotionen mithilfe verschiedener Emojis ausgedrückt werden. Neben einem Herz sind das die Emojis: Haha, Wow, Traurig und Wütend. Das klassische Like bleibt selbstredend weiterhin bestehen, einen Dislike-Button wird das größte soziale Netzwerk wohl auf absehbare Zeit nicht integrieren.

Weltweiter Rollout der Facebook Reactions bereits angelaufen

Bereits im Vorfeld wurden die Facebook Reactions in Spanien und Irland getestet. Die finalen Emotionen haben sich laut Facebook als die populärsten Reactions behaupten können. Jetzt ist der weltweite Rollout des Features angelaufen. Bis die neuen Gefühlsarten aber bei jedem Facebook-User ankommen, kann durchaus etwas Zeit vergehen. Wer die neu eingeführten Reactions in der Weboberfläche nutzen will, muss per Mouseover einige Zeit über dem "Gefällt mir"-Button verharren. Nach einer kurzen Wartezeit können Postings dann mit einem Herz oder auch einem wütenden Emoji versehen werden.

Wer Facebook als App auf einem iOS- oder Android-System nutzt, muss einfach mit dem Finger etwas länger auf dem "Like"-Button klicken und anschließend per Wischgeste den gewünschten Emoji wählen.

fullscreen
Tippt man länger auf den "Like"-Button, erscheinen die neuen Facebook Reactions. (©Facebook 2016)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben