News

Hi Bixby! Smartwatch Samsung Gear S4 bringt den Sprachassistenten mit

Eine Impelemtierung von Bixby auf der Gear 3 hätte der Popularität des Sprachassistenten sicher gut getan – dies holt Samsung jetzt bei der Gear S4 nach.
Eine Impelemtierung von Bixby auf der Gear 3 hätte der Popularität des Sprachassistenten sicher gut getan – dies holt Samsung jetzt bei der Gear S4 nach. (©TURN ON 2016)

Samsung arbeitet weiter daran, Bixby als einen ernst zu nehmenden Konkurrenten für Google Assistant, Siri und Co. zu etablieren. Die Implementierung von Bixby auf der Samsung Gear S4 scheint Samsungs nächster Schritt auf diesem Weg zu werden. 

Bei der Gear S3 hat es Samsung noch versäumt, den Sprachassistenten Bixby weiter zu pushen – dies holen die Koreaner jetzt mit der Gear S4 nach. Die Implementierung  gelte bereits als offiziell bestätigt, schreibt SamMobile.

Bixby auf der Gear S4: Neue Watch, neues Glück

Der Nachfolger der Gear S3, der wahrscheinlich unter dem Namen Galaxy Watch auf den Markt kommen wird, wird dabei aber keinen extra Bixby-Button besitzen. Stattdessen werden Nutzer den Sprachassistenten wohl über den Home-Button erreichen können. Natürlich ist auch mit einer Aktivierung über den Sprachbefehl "Hi Bixby" zu rechnen. Bixby wird S Voice als primäreren virtuellen Assistenten ersetzen.

Es bleibt spannend, welche interessanten Funktionen die Samsung Gear 4 vor allem in Hinblick auf den baldigen Release von Bixby 2.0 bieten wird.

Nur: Warum nicht schon früher?

Viele Träger der noch aktuellen Gear S3 hatten auf Bixby gehofft, als Samsung Anfang dieses Jahres SmartThings auf die Uhr brachte, eine App zur Steuerung von Smart-Home-Geräten. Die Integration von Bixby wäre technisch kein Problem gewesen, die Gear S3 besitzt sowohl Mikrofon als auch Lautsprecher. Damit hätten sich die Geräte dann auch über Sprachbefehle kontrollieren lassen können. Das blieb aber aus.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben