News

High-End-Klapphandy von Samsung kommt nicht nach Deutschland

Dieses stylische Klapphandy wartet mit High-End-Technik auf.
Dieses stylische Klapphandy wartet mit High-End-Technik auf. (©Samsung 2016)

Samsung hat mit dem W2017 jetzt ein Klapphandy mit High-End-Ausstattung vorgestellt. Das stylische Smartphone wird demnächst in China zu kaufen sein. Wer jetzt darauf hofft, auch in Deutschland das Flip-Phone kaufen zu können, wird aber enttäuscht sein. Außerhalb von China dürfte kein Release erfolgen.

Das unter dem Codenamen "Veyron" entwickelte Klapphandy wurde von Samsung jetzt offiziell enthüllt, schreibt SamMobile – und soll schlichtweg W2017 heißen. Alles andere als schlicht ist hingegen die Ausstattung des Handys: Das 4,2 Zoll große AMOLED-Display löst in Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Im Inneren des Geräts verrichtet der Qualcomm-Chip Snapdragon 820 seinen Dienst, unterstützt wird der Prozessor von 4 GB Arbeitsspeicher. Das Flip-Phone fasst 64 GB internen Speicher, der via microSD-Karte erweitert werden kann.

Samsung-Klapphandy mit Always-on-Display und Samsung Pay

Das W2017 wartet mit einem edlen Metallgehäuse auf und bringt bei Abmessungen von 127,8 x 61,4 x 15,8 Millimetern ein Gewicht von stolzen 208 Gramm auf die Waage. Die Kamera auf der Rückseite verfügt über eine ƒ/1.9 Blende und nimmt Bilder in 12 Megapixeln Auflösung auf – gefilmt werden kann sogar in 4K. Die Selfie-Cam auf der Front erlaubt Schnappschüsse mit 5 MP. Die Akkukapazität beträgt 2300 mAh. Features wie ein Always-on-Display, Wireless Charging und ein Fingerabdrucksensor mit Support für Samsung Pay sind ebenfalls integriert.

Der Preis ist noch unbekannt, aber SamMobile geht davon aus, dass das leistungsstarke Smartphone im Klappformat kein Schnäppchen sein wird. Um die 20.000 Yuan, umgerechnet etwa 2660 Euro, könnte Samsung für das W2017 an der Ladentheke verlangen. Der Release dürfte indes nur in China vorgesehen sein, nach Deutschland dürfte das Klapphandy nie kommen. Als deutlich abgespeckte Alternative gibt es hierzulande immerhin das LG Wine Smart zu kaufen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben