menu

HoloLens 2: Microsoft teasert Launch-Event am 24. Februar mit Video an

Die Mixed-Reality-Brille HoloLens 2 soll offenbar im Rahmen des MWC 2019 vorgestellt werden. Einen ersten Teaser hat Microsoft jetzt online gestellt. Der Nachfolger dürfte vor allem ein verbessertes Sichtfeld bieten.

Microsoft-Manager und HoloLens-Schöpfer Alex Kipman hat einen ersten Teaser für die HoloLens 2 veröffentlicht, meldet The Verge. Sonderlich viel verrät der Clip aber nicht – mit Ausnahme des Datums für den Launch-Event. Zu sehen ist lediglich ein Element, das als Prozessor durchgehen könnte sowie Material, bei dem es sich wohl um Kohlenstofffaser handelt. Immerhin wissen wir jetzt, dass Microsoft für den 24. Februar im Rahmen des MWC 2019 wohl etwas im Köcher hat – und zwar ziemlich wahrscheinlich eine deutlich verbesserte Version seines Mixed-Reality-Headsets.

HoloLens 2 mit besserem Sichtfeld und Tragekomfort?

Schon seit längerer Zeit soll Microsoft unter dem Codenamen "Sydney" an der zweiten Generation des Gadgets gearbeitet haben. Gerüchten zufolge soll die HoloLens 2 ein verbessertes Sichtfeld bieten und aufgrund eines leichteren Gehäuses einen erhöhten Tragekomfort haben. Der 47-sekündige Video-Teaser, der etwas an das Ankündigungsvideo für das Surface RT erinnert, könnte dabei den KI-Chipsatz zeigen, den Microsoft entwickelt haben soll. Zudem dürfte das Produkt die neueste Generation des Kinect-Sensors an Bord haben.

Die HoloLens 2 wird wahrscheinlich vom ARM-Prozessor Snapdragon 850 angetrieben, auch eine spezielle Version von Windows 10 soll zum Einsatz kommen. Die erste Microsoft HoloLens gibt es in Deutschland seit 2016 zu Preisen ab 3300 Euro zu kaufen, allerdings nur in einer speziellen Entwicklerversion. Ein Modell für normale Endkunden hat Microsoft bis heute nicht veröffentlicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft HoloLens

close
Bitte Suchbegriff eingeben