Honor 10 kommt nach Deutschland: So günstig ist das neue Flaggschiff

Wird in Deutschland in Kürze ausgeliefert: das Honor 10.
Wird in Deutschland in Kürze ausgeliefert: das Honor 10. (©Honor 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Vorgestellt wurde das Honor 10 bereits im April, jetzt kündigte die Huawei-Tochter das günstige Flaggschiff-Smartphone auch für den europäischen Markt an. Zu kaufen gibt es das Honor 10 zu Preisen ab 399 Euro.

Die europäische Vorstellung des Smartphones ist am Dienstag in London über die Bühne gegangen, schreibt AndroidCentral. Bereits Mitte April wurde das Gerät in China präsentiert, nun wurden auch die Preise und der Release für Deutschland bekannt gegeben.

Zu kaufen gibt es das Honor 10 mit 64 GB Speicher ab sofort zu einem Preis von 399 Euro. Wer mit 128 GB die doppelte Speicherkapazität bevorzugt, muss für diese Variante 449 Euro und somit 50 Euro mehr einplanen. Verkauft wird das Honor 10 in den Farben Schwarz, Grau, Blau und Grün, wobei die angebotenen Speicherkapazitäten in Abhängigkeit der gewählten Farbe variieren können.

Honor 10 mit 3400-mAh-Akku und Schnellladetechnik

Dabei erinnert das Honor 10 unweigerlich an das Huawei P20, hat aber im Vergleich einige Vorteile zu bieten. Herzstück bildet das nahezu randlose Display mit 5,84 Zoll Diagonale, auch eine Notch im oberen Bereich für Kamera und Sensoren ist enthalten. Der Bildschirm löst mit 2280 x 1080 Pixeln auf, während der Fingerabdrucksensor direkt unterhalb des Screens untergebracht ist. Im Inneren verrichtet der hauseigene Chipsatz Kirin 970 samt KI-Chip seinen Dienst, der von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der Akku bietet eine Kapazität von 3400 mAh und kann in nur 25 Minuten mit 50 Prozent Energie versorgt werden.

Auf der Vorderseite hat Honor eine 24-Megapixel-Selfie-Cam mit KI-Funktionen für bessere Aufnahmen integriert. Auf der Rückseite ist hingegen eine Dual-Kamera mit 24 und 16 MP verbaut. Anders als etwa beim Huawei P20 ist beim Honor 10 eine klassische Kopfhörerbuchse an Bord. Als Betriebssystem ist Android 8.1 Oreo vorinstalliert, das durch die hauseigene Benutzeroberfläche EMUI 8.1 ergänzt wird. Noch im Mai soll das Honor 10 ausgeliefert werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben