News

Honor 7X: Erste Infos zum Mittelklasse-Smartphone geleakt

Der Nachfolger des Honor 6X soll eine bessere Dual-Kamera haben.
Der Nachfolger des Honor 6X soll eine bessere Dual-Kamera haben. (©TURN ON 2017)

Am 11. Oktober soll das neue Mittelklasse-Smartphone Honor 7X vorgestellt werden. Jetzt sind auch erste belastbare technische Daten im Internet aufgetaucht.

Das Honor 7X, für dessen Enthüllung der Hersteller bereits Presseeinladungen verschickt hat,  soll angeblich ein 5,93 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung bieten. Das berichtet Playfuldroid unter Berufung auf einen Leak der chinesischen Webseite Anzhuo. Zuletzt war noch ein kleinerer Screen mit einer Diagonale von 5,5 Zoll im Gespräch gewesen. Ob das Honor 7X auch auf den gerade aktuellen 18:9-Trend setzen wird, geht aus den jetzt durchgesickerten Infos nicht hervor.

Dual-Kamera soll deutlich verbessert werden

Die Dual-Kamera auf der Rückseite des Smartphones soll einen 12-MP-Sensor mit einem 20-MP-Sensor kombinieren – was eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger Honor 6X darstellen würde. Im Inneren des Mittelklasse-Geräts soll der Chip Kirin 659 arbeiten, eine Weiterentwicklung des Kirin 658, der von wahlweise 3 oder 4 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher soll 64 GB umfassen und per microSD-Karte erweiterbar sein. Auch der Akku soll mit einer Kapazität von 3420 mAh etwas größer als beim Honor 6X (3340 mAh) ausfallen.

Späterer Release in Deutschland wahrscheinlich

Wie schon der Vorgänger dürfte auch das Honor 7X zunächst nur in China erscheinen, ein späterer Release in Europa ist jedoch wahrscheinlich. In der Heimat soll das Smartphone für umgerechnet rund 230 Euro (3 GB RAM) beziehungsweise 266 Euro (4 GB RAM) über den Ladentisch gehen. Das Honor 6X gab es in Deutschland mit 3 GB RAM  für 250 Euro zu kaufen.

Neueste Artikel zum Thema 'Honor 7X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben