News

Honor 9 Lite vorgestellt: Mittelklasse mit doppelter Dual-Kamera

In China wurde jetzt das Honor 9 Lite vorgestellt.
In China wurde jetzt das Honor 9 Lite vorgestellt. (©Honor 2017)

Und noch ein neues Honor-Smartphone: Kurz vor Weihnachten hat der chinesische Hersteller mit dem Honor 9 Lite einen Ableger des Honor 9 aus dem Sommer 2017 enthüllt.

Das Honor 9 Lite besitzt laut Bericht von GSM Arena einen 5,65 Zoll großen Screen mit dem trendigen Bildschirmformat 18:9 und Full-HD-Plus-Auflösung. Zum Vergleich: Das Honor 9, das im Juni 2017 vorgestellt wurde, hat ein 5,15-Zoll-Display mit dem alten 16:9-Format.

Ein Smartphone mit gleich zwei Dual-Kameras

Das Honor 9 Lite besitzt zudem auf der Vorder- und der Rückseite eine Dual-Kamera mit 13 und 2 Megapixeln, während der ältere Bruder hinten nur zwei Linsen besitzt (20 und 12 Megapixel). Auf dem neuen Honor-Smartphone ist die aktuellste Version von Huaweis Emotion UI vorinstalliert, die über dem Betriebssystem Android Oreo liegt. Als Chip arbeitet im Honor 9 Lite der Kirin 659, der etwas schwächer als der Kirin 960 des Honor 9 ist.

Das Smartphone besitzt zudem entweder 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher mit jeweils 32 oder 64 GB internem Speicher. Der interne Speicher kann allerdings via microSD-Karte noch auf bis zu 256 GB erweitert werden. Der Akku des Honor 9 Lite hat 3000 mAh und unterstützt Schnellladung.

Release in Deutschland noch offen

In China startet der Preis für das Honor 9 Lite bei umgerechnet rund 153 Euro und geht bis zur Marke von 230 Euro. Ob und wann das Smartphone auch in Deutschland in den Handel kommt, ist noch offen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben