menu

Honor 9X (dank Trick mit Google-Diensten) für Europa vorgestellt

huawei-p-smart-z
Bei dem neuen Honor 9X handelt es sich um ein etwas verbessertes Huawei P Smart Z. Bild: © YouTube/ Tecnonauta 2019

Das Honor 9X kommt offiziell nach Deutschland – und das sogar mit Google-Diensten. Dabei handelt es sich aber lediglich um eine aufgebohrte Version des Huawei P Smart Z, die unter anderem mit besserer Kamera aufwartet.

Am 31. Oktober wird das Honor 9X in den Verkauf starten, schreibt Android Authority. Auf der niederländischen Seite wird das Mittelklasse-Smartphone zu einem Preis von 299 Euro verkauft, womit das Gerät auch in Deutschland so viel kosten dürfte.

Mit dem im Sommer in China vorgestellten Honor 9X hat die europäische Version aber nicht allzu viel gemein. Vielmehr ist es, schreibt Caschys Blog, eine leicht verbesserte Ausführung des Huawei P Smart Z. Da es sich hierbei um ein Smartphone handelt, das es schon seit einigen Monaten zu kaufen gibt, liegt Honor dafür eine Zertifizierung vor – womit das Honor 9X mit Google-Diensten ausgeliefert werden kann.

Honor 9X mit Triple-Kamera

Herzstück des Smartphones ist ein rund 6,6 Zoll großer Bildschirm, der mit 2.340 x 1.080 Pixeln im 19,5:9-Format auflöst. Als Prozessor ist der hauseigene Kirin 710F verbaut, der von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Die Kapazität des internen Speichers beträgt 128 GB und lässt sich via microSD-Karte um 512 GB erweitern. Der Akku bietet eine Kapazität von 4.000 mAh und wird per USB-C-Anschluss aufgeladen. Als Betriebssystem ist Android 9 vorinstalliert, das durch die hauseigene Benutzeroberfläche EMUI 9.1 ergänzt wird.

Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera verbaut, die sich aus 48-MP-Hauptsensor, 8-MP-Superweitwinkel und 2-MP-Tiefenassistent zusammensetzt. Zum Vergleich: Das Huawei P Smart Z besitzt ein 16-MP-Hauptobjektiv und einen 2-MP-Tiefensensor. Die Frontkamera des Honor 9X knipst Bilder mit 16 MP Auflösung und wurde als sogenannte Pop-up-Kamera integriert. Der Vorteil: Mehr Platz für Inhalte auf dem Bildschirm, da die Kamera nur bei Bedarf aus dem Gehäuse ausgefahren wird und sonst unsichtbar ist.

Zu kaufen geben wird es das europäische Honor 9X in den Farben Midnight Black und Sapphire Blue ab dem 31. Oktober, vermutlich zu einem Preis von rund 300 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Honor

close
Bitte Suchbegriff eingeben