News

Honor V10 offiziell vorgestellt: In Deutschland als Honor 9 Pro?

Das Honor V10 ist die günstige Version des Huawei Mate 10 Pro.
Das Honor V10 ist die günstige Version des Huawei Mate 10 Pro. (©Huawei 2017)

Huawei hat mit dem Honor V10 eine günstige Version des Mate 10 Pro vorgestellt. Das Smartphone dürfte 2018 auch nach Deutschland kommen – könnte dann aber einen anderen Namen tragen.

Kurz vor Jahresende hat Huawei in China noch ein weiteres Smartphone aus dem Hut gezaubert, wie die Website Fonearena berichtet. Das Honor V10 ist nach dem Huawei Mate 10 Pro das zweite Gerät mit dem aktuellen Kirin-970-Prozessor und dürfte im nächsten Jahr nach Deutschland kommen.

Die günstige Ausführung des Huawei Mate 10 Pro

Optisch orientiert sich das Honor V10 jedenfalls stark am Huawei Mate 10 Pro. Auf der Vorderseite gibt es einen 6-Zoll-Screen im 18:9-Format, der mit minimalen Rändern auskommt. Die Auflösung fällt mit 2160 x 1080 Pixeln ebenfalls identisch zum Mate 10 Pro aus. Unter dem Screen befindet sich jedoch anders als beim offensichtlichen Vorbild noch ein Fingerabdrucksensor.

Angetrieben wird das Honor V10, wie schon erwähnt, vom Kirin 970. Je nach Ausstattung wird dieser von 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher oder 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher unterstützt. Welches der Modelle am Ende nach Deutschland kommt, ist noch nicht klar. Anders als beim Mate 10 Pro soll sich der interne Speicher per microSD-Karte erweitern lassen, dafür fällt allerdings das wasserfeste Gehäuse weg.

Auf der Rückseite gibt es wieder eine Dual-Kamera mit 16-Megapixel-Hauptsensor und einem zusätzlichen Monochrom-Sensor, der mit 20 Megapixeln auflöst. Beide sind mit einer potenziell sehr lichtstarken f/1.8-Blende ausgestattet. Der Akku fällt mit einem Volumen von 3750 mAh zwar üppig aus, ist aber nicht so groß wie beim Huawei Mate 10 Pro. Immerhin unterstützt auch das Honor V10 schnelles Aufladen per Super Charge.

Release in Deutschland vermutlich erst 2018

In China erscheint das Smartphone bereits am 15. Dezember für umgerechnet rund 350 Euro. Einen Release-Termin und einen Preis für Deutschland gibt es zwar noch nicht, wir rechnen aber fest damit, dass das V10 früher oder später auch hierzulande erscheint. Allerdings könnte es dann eventuell den Namen Honor 9 Pro bekommen. Auch das Honor V9 wurde hierzulande bekanntlich als Honor 8 Pro verkauft.

Neueste Artikel zum Thema 'Huawei Mate 10 Pro'

close
Bitte Suchbegriff eingeben