menu

Honor V40 5G vorgestellt: Erstes Honor-Smartphone nach Huawei-Verkauf

Das Honor View 40 wurde offiziell vorgestellt: Kommt das Handy wieder mit Google-Play-Diensten?
Das Honor View 40 wurde offiziell vorgestellt: Kommt das Handy wieder mit Google-Play-Diensten? Bild: © Honor 2021

Das Honor V40 5G ist offiziell vorgestellt worden. Es handelt sich um das erste neue Smartphone der Marke Honor seit dem Verkauf der einstigen Huawei-Tochter an einen neuen Investor. Hierzulande soll das leistungsstarke Handy als Honor View 40 erscheinen.

Das hat Honor in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Herzstück des Handys – das auch im schnellen 5G-Netz funkt – ist dessen 6,72 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 2.676 x 1.236 Pixeln bei einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Die Dual-Frontkamera ist als länglich gezogenes Loch direkt im Bildschirm integriert, der wiederum in etwas gebogener Form daherkommt – Honor bezeichnet es als "Waterfall"-Design. Zudem ist der Screen auch mit HDR10-Inhalten kompatibel.

Starke Technik im Inneren

Im Inneren des Honor View 40 werkelt der Oberklasse-Chipsatz MediaTek Dimensity 1000+, der von 8 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Die interne Speicherkapazität beträgt je nach Modell 128 GB oder 256 GB, der Akku ist mit 4.000 mAh ordentlich bemessen. Per USB-C-Anschluss kann der Energiespeicher mit 66 Watt innerhalb von 35 Minuten wieder vollständig aufgeladen werden. Auch das Wireless Charging ist mit 50 Watt ziemlich schnell, nach einer halben Stunde ist der Akku zur Hälfte wieder mit Energie versorgt.

Kommt das Honor View 40 mit Google-Diensten?

Honor hat auf der Rückseite des Smartphones eine Triple-Kamera verbaut, die sich aus 50-MP-Weitwinkel-, 8-MP-Ultra-Weitwinkel- und 2-MP-Makroobjektiv zusammensetzt. Als Betriebssystem dient das nicht mehr ganz taufrische Android 10, das durch die hauseigene Benutzeroberfläche Magic 4.0 ergänzt wird. Nicht ganz klar ist, ob das Smartphone mit Google-Diensten erscheinen wird. Das wäre theoretisch wohl möglich, da Huawei die Honor-Marke vor einiger Zeit verkauft hat.

Wann das Smartphone hierzulande erscheint, ist noch nicht klar. Preislich soll es sich umgerechnet bei circa 556 Euro bzw. 507 Euro bewegen, in Deutschland dürfte das Honor View 40 aber etwas teurer ausfallen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Honor

close
Bitte Suchbegriff eingeben