menu

Honor Vision X1: Smart TV der Huawei-Tochter ist bald erhältlich

Honor-Vision-X1
Der Smart-TV Honor Vision X1 verfügt über ein 4K-Panel.

Honor bringt seinen ersten Smart TV nach Deutschland. Der Vision X1 soll in zwei Größen erhältlich sein und über ein 4K-Panel verfügen.

Die Marke Honor ist hierzulande vor allem für Smartphones und Fitness-Tracker bekannt, in Kürze sollen nun die ersten Fernseher des chinesischen Herstellers in Deutschland erhältlich sein. Das teilte das Unternehmen am Dienstag während eines Presse-Events mit.

Mittelklasse-TVs mit eingeschränktem HDR-Support

Der Vision X1 ist ein Smart TV, der in Deutschland mit 55 und 65 Zoll großem Bildschirm verfügbar sein soll. Beide Modelle besitzen ein 4K-Panel und unterstützen HDR10. Weitere HDR-Formate wie Dolby Vision und HDR10+ sind leider nicht an Bord. Allerdings bewirbt Honor eine 8K-Decodierung, was wohl darauf hindeutet, dass die Geräte 8K-Material erkennen und auf 4K-Auflösung herunterrechnen können.

Optisch glänzen die Fernseher mit einem sehr schlanken Rahmen, in dem laut Hersteller trotzdem vier 10-Watt-Lautsprecher Platz finden. In einer Pressemitteilung nennt Honor weitere Features wie Motion Estimate und Motion Compensation, ohne diese genauer zu erläutern. Wahrscheinlich handelt es sich um typische Verfahren zur Bildoptimierung, etwa durch eine Zwischenbildberechnung für einen flüssigeren Bildlauf.

Was wissen wir über Preise und Verfügbarkeit?

Honor setzt bei seinen Smart-TVs auf das hauseigene Betriebssystem Hongmeng OS, das wir bislang noch nicht testen konnten. Zu Preisen und Verfügbarkeit des Honor Vision X1 hat der Hersteller noch keine Angaben gemacht. In China verkauft Honor die Modelle für umgerechnet rund 296 Euro (55 Zoll) und etwa 424 Euro (65 Zoll). Die Preise lassen sich erfahrungsgemäß jedoch nicht eins zu eins auf Deutschland übertragen.

Das sagt Patrick:
Mit dem Einstieg ins TV-Segment begibt sich Honor in einen hart umkämpften Markt, in dem die Konkurrenz bereits unheimlich gut aufgestellt ist. Es dürfte schwer werden, mit dem Vision X1 Fuß zu fassen. Punkten können die Chinesen meiner Meinung nach nur mit einem sehr aggressiven Preis und einer durchdachten Vertriebsstrategie. Vielleicht gelingt es Honor ja, wie zuvor bei den Smartphones, gezielt eine junge Zielgruppe anzusprechen und für sich zu gewinnen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fernseher

close
Bitte Suchbegriff eingeben