News

HTC 10: Release schon drei Tage nach Vorstellung?

Das HTC 10 – hier ein Renderbild – wird am 12. April enthüllt.
Das HTC 10 – hier ein Renderbild – wird am 12. April enthüllt. (©XDA-Developers/hamdir 2016)

Das HTC 10 wird am 12. April offiziell vorgestellt – soviel ist seit dieser Woche durch eine Presseeinladung von HTC klar. Angeblich könnte es das neue Flaggschiff der Taiwaner drei Tage später schon zu kaufen geben.

Das HTC 10 könnte schon am 15. April in den Handel kommen. Das berichtet PhoneArena unter Verweis auf die taiwanische Webseite ePrice. Da HTC ein taiwanischer Hersteller ist, könnte das Smartphone im Heimatland aber natürlich auch etwas früher als im Rest der Welt erscheinen. Im Raum steht etwa auch ein Launch am 19. April. Ganz egal wann es das HTC 10 – der Name HTC One M10 scheint mittlerweile sehr unwahrscheinlich – zu kaufen geben wird: Vorgestellt wird das neue Flaggschiff der Taiwaner am 12. April. Für diesen Tag hat HTC zu einem Presse-Event eingeladen, der zeitgleich in New York, London und Taipeh stattfinden soll.

HTC 10 stärker als Galaxy S7 und iPhone 6s?

HTC selbst hat in letzter Zeit bereits diverse Details zum HTC 10 durchsickern lassen. So verspricht der Hersteller eine "Weltklasse-Kamera" auf der Rückseite und auch die BoomSound-Lautsprecher sollen wieder mit an Bord sein. Die restlichen Specs des HTC 10 sind inzwischen auch schon geleakt worden, sind aber natürlich noch nicht offiziell. Die Rede ist unter anderem von einem 5,1 Zoll-Display mit QHD-Auflösung. Auch der Snapdragon 820-Prozessor sowie 4 GB RAM gelten als gesetzt, ebenso wie ein 3000 mAh-Akku. Laut dem jüngsten Leak schlägt das HTC 10 im AnTuTu-Benchmark sogar das Galaxy S7 und das iPhone 6s.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben