News

HTC Aero: Sieht das nächste Top-Smartphone aus Taiwan so aus?

Das Release des HTC Aero könnte möglicherweise bereits im Oktober erfolgen.
Das Release des HTC Aero könnte möglicherweise bereits im Oktober erfolgen. (©Google Plus/Hasan Kaymak 2015)

HTC arbeitet an einem absoluten High-End-Smartphone mit dem Arbeitstitel HTC Aero – der Release könnte schon im Oktober erfolgen. Mit dem HTC One M10 steht ebenfalls ein Top-Modell in Aussicht.

Wie PhoneArena berichtet, arbeitet der taiwanesische Hersteller HTC an einem neuen High-End-Smartphone. Beim HTC Aero könnte es sich um das im Juni von HTC-CEO Cher Wang bereits angeteaserte "Hero-Flaggschiff" handeln.

Der Render-Designer Hasan Kaymak hat nun bereits einige interessante Konzept-Bilder zum HTC Aero angefertigt. Auf den Bildern präsentiert sich ein mögliches HTC Aero in einem äußerst dünnen Design – zudem verzichtet es auf die massiven Lautsprecher, die sonst oftmals Top-Modelle von HTC kennzeichnen. Unbestätigten Gerüchten könnte beim HTC Aero ein QHD-Display zum Einsatz kommen, welches 2560 x 1440 Bildpunkte auflöst – bei gleichzeitig noch unbekannter Displaygröße. Die Kamera soll zur Oberklasse zählen – eine f/1.9 Blende und Unterstützung der RAW-Fotografie sind denkbar. Weitere Details sind indes noch nicht bekannt.

Das HTC Aero könnte ein QHD-Display bekommen. fullscreen
Das HTC Aero könnte ein QHD-Display bekommen. (©Google Plus/Hasan Kaymak 2015)
Die Auflösung könnte 2560 x 1440 Pixel betragen. fullscreen
Die Auflösung könnte 2560 x 1440 Pixel betragen. (©Google Plus/Hasan Kaymak 2015)
Das Konzept besticht durch ein äußerst dünnes Design. fullscreen
Das Konzept besticht durch ein äußerst dünnes Design. (©Google Plus/Hasan Kaymak 2015)
Die Kamera des HTC Aero könnte sogar RAW-Fotografie unterstützen. fullscreen
Die Kamera des HTC Aero könnte sogar RAW-Fotografie unterstützen. (©Google Plus/Hasan Kaymak 2015)

HTC One M10 Konzept sieht lückenloses Metallgehäuse vor

Mit dem HTC One M10 steht zudem bereits ein Nachfolger für das eher mäßig erfolgreiche HTC One M9 in Aussicht. Die Optik soll sich dieses Mal stark vom Vorgängermodell unterscheiden. Zwar gibt es zum HTC One M10 noch keine bestätigten Specs, wohl aber ein Konzept des Designers Jermaine Smit – mit dazu passenden Wünschen für eine potente Ausstattung. Im Designentwurf ist das HTC One M10 von einem lückenlosen Metallgehäuse geprägt. Das "große, flache und kastenförmige Design" der Vorgänger werde durch edle Bestandteile erweitert.

Solar Display, 5,2 Zoll Full-HD-Screen und 20 MP-Kamera?

Smit wünscht sich für das One M10 ein Solardisplay, welches den Akku mit neuer Energie durch einstrahlendes Sonnenlicht versorgen kann. Ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display soll zudem eingesetzt werden. Die Hauptkamera soll nach Möglichkeit Bilder in 20 Megapixel schießen können – und zudem Videoaufnahmen in 4K-Auflösung gestatten. Auch an Rechenpower soll es dem HTC-Smartphone nicht mangeln. Ein Qualcomm 82X Prozessor mit 8 Kernen, die bis zu 3,2 GHz getaktet sind, in Verbindung mit 4 GB RAM – Hardwarepower der Extraklasse. Es versteht sich von selbst, dass diese leistungsstarke Ausstattung einen Akku mit ordentlicher Kapazität benötigt. Die Vorstellungen des Designers liegen hier bei gigantischen 3500 mAh. Ein Release zwischen Dezember 2015 und Januar 2016 sei für das HTC One M10 denkbar, zumindest wenn es nach Smit geht.

Für die Kamera wünscht sich das Konzept eine Auflösung von 20 Megapixel. fullscreen
Für die Kamera wünscht sich das Konzept eine Auflösung von 20 Megapixel. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)
Auch 4K-Videoaufnahme soll die Kamera ermöglichen. fullscreen
Auch 4K-Videoaufnahme soll die Kamera ermöglichen. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)
Die Displaygröße soll dem Konzept nach 5,2 Zoll betragen. fullscreen
Die Displaygröße soll dem Konzept nach 5,2 Zoll betragen. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)
Der Screen soll die Full-HD-Auflösung unterstützen. fullscreen
Der Screen soll die Full-HD-Auflösung unterstützen. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)
Das High-End-Modell besticht durch lückenloses Metalldesign. fullscreen
Das High-End-Modell besticht durch lückenloses Metalldesign. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)
Ein leistungsstarker Akku mit 3500 mAh soll für die nötige Power sorgen. fullscreen
Ein leistungsstarker Akku mit 3500 mAh soll für die nötige Power sorgen. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)
Das Solardisplay empfängt Sonneneinstrahlung und lädt so den Akku wieder auf. fullscreen
Das Solardisplay empfängt Sonneneinstrahlung und lädt so den Akku wieder auf. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)

 

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben