News

HTC Desire 12 & HTC Desire 12 Plus mit Liquid-Surface-Design enthüllt

HTC hat zwei neue Smartphones vorgestellt: Das HTC Desire 12 Plus und das HTC Desire 12.
HTC hat zwei neue Smartphones vorgestellt: Das HTC Desire 12 Plus und das HTC Desire 12. (©HTC 2018)

Mit dem HTC Desire 12 und dem HTC Desire 12 Plus wurden zwei neue Smartphones für die Einsteiger- und Mittelklasse vorgestellt. Beide Geräte besitzen ein 18:9-Display und das Liquid-Surface-Design, das seinerzeit mit dem HTC U11 eingeführt wurde.

Gleich zwei neue Mobiltelefone wurden von HTC vorgestellt, meldet Engadget. Das Einsteigermodell HTC Desire 12 bringt es auf eine Bildschirmdiagonale von 5,5 Zoll, das Display des HTC Desire 12 Plus misst 6 Zoll in der Diagonale. Beide Smartphones sind mit 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internem Speicher ausgestattet. Beim Blick auf die Optik der beiden Modelle fällt auf, dass diese auf das Liquid-Surface-Design setzen, das der Hersteller einst beim Flaggschiff HTC U11 neu einführte. In puncto Design wirken beide Geräte also mitnichten wie Einsteiger-Smartphones.

Release im April zu einem Preis ab 200 Euro

Der Bildschirm des HTC Desire 12 Plus löst mit 1440 x 720 Pixeln auf. Im Inneren kommt der Snapdragon 450 zum Einsatz, als Betriebssystem ist bereits Android 8.0 Oreo vorinstalliert. Auf der Rückseite verrichtet eine Dual-Kamera mit einem 13,1-Megapixel-Sensor ihren Dienst, der zweite Sensor mit 2 MP ist für den Bokeh-Effekt zuständig. Ein Fingerabdrucksensor befindet sich ebenso auf der Geräterückseite.

Das HTC Desire 12 verfügt über die gleiche Auflösung wie das Plus-Modell, hat aber nur Android 7.0 Nougat vorinstalliert und nicht das aktuellste Android-Betriebssystem. Verbaut ist außerdem ein noch leistungsschwächerer Mediatek-Prozessor. Ebenfalls verzichten müssen Käufer auf einen Fingerabdrucksensor und eine Dual-Kamera.

Beide Mobiltelefone sollen im April beziehungsweise Mai in den Farben  Cool Black und Warm Silver in den Handel kommen. Zu kaufen geben soll es das HTC Desire 12 für rund 200 Euro, das HTC Desire 12 Plus für knapp 250 Euro. Im dritten Quartal soll die Farboption Royal Gold das Angebot komplettieren.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben