News

HTC Nexus: Die neuen Google-Smartphones im Render-Video

HTC Nexus Render
HTC Nexus Render (©YouTube/Techconfigurations 2016)

Von den nächsten Google Nexus-Smartphones "Marlin" und "Sailfish" kursierten kürzlich bereits erste Render-Fotos im Internet. Die Bilder wurden nun Designern zu einem schicken 3D-Konzept verarbeitet.

Die Designer von Techconfigurations haben auf Basis der jüngsten Render-Bilder der kommenden Google Nexus-Smartphones ein 3D-Video entworfen, das einen noch besseren Blick auf die Handys von HTC gewährt. Da sich die Smartphones mit den Codenamen "Marlin" und "Sailfish" bis auf ihre unterschiedlich großen Displays optisch praktisch nicht voneinander unterscheiden sollen, gibt es im Render-Video auch nur ein Gerät zu sehen.

Nexus Marlin und Nexus Sailfish teilen sich Look und Technik

Sowohl von HTC Nexus Marlin als auch vom HTC Nexus Sailfish waren in den vergangenen Wochen bereits die technischen Daten durchgesickert. Das Marlin hat demnach einen Screen mit einer Diagonale von 5,5 Zoll, das kleinere Sailfish soll 5 Zoll bieten. Mit Ausnahme der Display-Größe und der Akku-Kapazität (2770 und 3450 mAh) sollen sich beide Nexus-Smartphones für 2016 nicht nur das Design, sondern auch die Technik teilen: Beide werden angeblich von einem Quad-Core-Chip von Qualcomm angetrieben, dem 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Die Kameras bieten eine Auflösung von 8 Megapixeln an der Front und 12 Megapixeln auf der Rückseite. Wenn die HTC-Modelle im Herbst – womöglich im September – Release feiern werden, werden sie die ersten Smartphones mit Android 7.0 Nougat sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben