News

HTC One M10: Launch am 11. April unter neuem Namen?

Das HTC One M10 soll unter einem anderen Namen auf den Markt kommen.
Das HTC One M10 soll unter einem anderen Namen auf den Markt kommen. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)

Wird das HTC One M10 gar nicht One M10 heißen? Die Taiwaner streben angeblich einen neuen Titel für ihr Smartphone-Flaggschiff an. Enthüllt werden soll es auf einem Launch-Event am 11. April.

Das HTC One M10 soll angeblich nicht unter diesem Namen auf den Markt kommen. Das meldet Phone Arena unter Berufung auf einen Bericht der spanischen Webseite 4gnews. Der Grund für den Sinneswandel: HTC wolle sein neues Flaggschiff stärker von den Vorgängern One M8 und One M9 differenzieren, die Kritik wegen zu großer Ähnlichkeiten einstecken mussten. Daher soll das neue Smartphone auch einen neuen Namen bekommen – womöglich aber immer noch mit "One" im Titel.

HTC One M10: Launch-Event in London?

Zudem meldet die spanische Webseite, dass HTC das neue Top-Mobiltelefon am 11. April auf einem speziellen Launch-Event in London enthüllen wolle. Eine offizielle Einladung zu einer Presseveranstaltung gibt es von den Taiwanern zwar noch nicht. Allerdings wurde bereits vor geraumer Zeit gemeldet, dass HTC das One M10 dieses Jahr nicht auf dem Mobile World Congress vorstellen werde.

Zum HTC One M10 – oder wie auch immer das Smartphone zum Release letztendlich heißen wird – kursieren bereits diverse Specs. So wollen die Taiwaner offenbar ganz auf Hardware-Power setzen: Im Inneren sollen ein Snapdragon 820 und 4 GB Arbeitsspeicher ihren Dienst verrichten. Der 5,1 oder 5,2 Zoll große Screen wird angeblich mit 1440 x 2560 Pixeln auflösen. Bei der Rückkamera könnte die UltraPixel-Technologie ein Comeback feiern.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben