News

HTC One M10: Leak-Foto zeigt weiße Version des Flaggschiffs

Bislang sind nur wenige Details zum HTC One M10 bekannt.
Bislang sind nur wenige Details zum HTC One M10 bekannt. (©YouTube/Jermaine Smit 2015)

Ein neues Foto zeigt angeblich die Front des HTC One M10. Das Bild dürfte Smartphone-Kenner überraschen, denn es wirkt auf den ersten Blick wie ein Samsung-Gerät.

Nachdem in den vergangenen Wochen erste Leak-Bilder zum kommenden HTC One M10 aufgetaucht waren, lässt sich bereits erahnen, wie das Android-Flaggschiff aussehen könnte. Nun hat der renommierte Leaker Evan Blass bei Twitter ein weiteres Bild veröffentlicht, auf dem angeblich das neue HTC-Smartphone zu sehen ist. Gab es in der Vergangenheit vor allem schwarze Varianten des Smartphones zu sehen, so handelt es sich diesmal um ein Gerät mit weißer Front.

Nach Apple nun Samsung als Vorbild?

Auf den ersten Blick erinnert das Smartphone extrem stark an ein Samsung-Gerät. Dafür sorgt nicht nur die grundlegende Form, sondern vor allem auch der Home-Button, der die gleiche Form und Position wie bei den meisten Samsung-Smartphones hat. Abgesehen davon bietet das Gerät auf dem Bild wenige Besonderheiten, die es optisch von anderen Smartphones unterscheidet. Als Vergleichsgerät würde sich vielleicht am ehesten noch das One A9 aus dem letzten Jahr anbieten, das seinerseits deutliche Anleihen beim iPhone 6 nimmt.

Interessanter bleibt da natürlich die Frage, was sich im Inneren des One M10 befinden wird. Spekulationen gehen bislang davon aus, dass das Gerät mit einem Snapdragon 820 ausgestattet sein wird. Damit hätte das HTC-Flaggschiff den gleichen Prozessor an Bord wie das neue LG G5. Auch der vermutete Arbeitsspeicher von 4 GB RAM dürfte sich auf dem gleichen Niveau wie beim G5 bewegen. Beim Screen könnte es sich zudem um ein QHD-Display mit einer Diagonale von 5 Zoll handeln.

fullscreen
Erinnert auf den ersten Blick an Samsung: das angebliche HTC One M10. (©Twitter/ @evleaks 2016)

Präsentation wohl erst im März

Natürlich sind diese Angaben derzeit reine Spekulation. So sind weder die technischen Spezifikationen bislang bestätigt, noch ist klar, ob es sich auf dem Bild tatsächlich um das HTC One M10 handelt. Für genauere Infos müssen wir uns wohl noch bis zum März gedulden. Dann könnte der Hersteller sein Smartphone auf einem eigenen Launch-Event vorstellen. Mit einem Release ist wohl nicht vor April zu rechnen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben