News

HTC One M8 und One M9: Update auf Android 6 gestartet

Das HTC One M8 erhält sein Marshmallow-Update.
Das HTC One M8 erhält sein Marshmallow-Update. (©Twitter/ HTC DACH 2016)

Nach dem HTC One M8 erhält ab sofort auch das One M9 in Deutschland das lang erwartete Update auf Android 6.0 Marshmallow. Damit gehören die HCT-Flaggschiffe von 2014 und 2015 zu den ersten Smartphones mit der aktuellsten Android-Software.

Update 26.01.2016: Genau eine Woche nach dem Update des HTC One M8 hat HTC am Dienstag auch mit der Aktualisierung des One M9 begonnen. Wie der Hersteller via Twitter mitteilte, wird Android 6 Marshmallow für das HTC One M9 inklusive der neuen Benutzeroberfläche Sense 7 ab sofort ausgespielt. Besitzer des Smartphones dürften die Software abhängig von ihrem Mobilfunkbetreiber in Kürze erhalten.

Ursprüngliche Meldung vom 19.01.2016: Android 6.0 Marshmallow erreicht nun auch in größerem Umfang Deutschland. Eines der ersten Geräte, das abseits von Googles Nexus-Reihe das neue Betriebssystem bekommt, ist das HTC One M8. Nachdem ausländische Besitzer des Gerätes bereits in den vergangenen Wochen ein Update erhalten haben, scheint nun auch die deutsche Kundschaft an der Reihe zu sein. Dies kündigte der Hersteller selbst zumindest auf seinem deutschen Twitter-Kanal an.

Android 6 kommt mit Sense 7

Besitzer des HTC One M8 dürfen sich demnach in den kommenden Tagen oder Wochen über eine neue Software-Version freuen. Wann genau das Update ausgespielt wird, ist dabei natürlich auch vom Mobilfunkprovider abhängig. Gemeinsam mit Android 6.0 Marshmallow soll auch die von HTC angepasste Benutzeroberfläche Sense 7 ausgeliefert werden. Interessant ist in diesem Fall, dass das 2014er Modell One M8 das Update früher erhält als das neuere One M9. Die meisten Hersteller bevorzugen bei Software-Updates zunächst ihre aktuellsten Modelle.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben