News

HTC One M9: Update verbessert Kamera und Akku

Mit einem Update verbessert HTC die Kamera des One M9.
Mit einem Update verbessert HTC die Kamera des One M9. (©TURN ON 2015)

Einer der großen Kritikpunkte am HTC One M9 ist die Kamera – die der Hersteller nun mit einem Update optimieren möchte. Mit der Firmware werden vor allem Belichtung und Farbgebung verbessert. Doch auch den Akkuverbrauch bei der Verwendung bestimmter Apps möchte HTC mit seinem Update eindämmen.

Mit einem neuen Software-Update, das am Mittwoch für Kunden in Europa zum Download angeboten werden soll, verbessert HTC verschiedene Funktionen des aktuellen Smartphone-Flaggschiffs One M9. Vor allem die bislang schwächelnde Kamera soll laut Phone Arena dank der neuen Software mit der Versionsnummer 1.40.401.5 eine deutliche Optimierung erfahren. Zudem soll sich mit dem Update auch der Akkuverbrauch des Smartphones verringern.

Bessere Belichtung und natürliche Farben

Hobby-Fotografen, die gern ein paar Schnappschüsse mit dem HTC One M9 einfangen, dürften sich vor allem über die Verbesserung der automatischen Belichtung freuen. Diese soll nun vor allem bei sehr hellen Bildteilen dafür sorgen, dass diese nicht überbelichtet wirken. Bei schlechtem Licht soll dank des Updates das rauschen verringert werden. Damit dürften sich auf dunklen Bildern in Zukunft wesentlich mehr Details offenbaren. Auch die allgemeine Farbgebung der Fotos soll dank einer Reduktion der grünen und gelben Farbtöne natürlicher wirken. Auch wir hatten in unserem Test des HTC One M9 bemängelt, dass die Kamera hier nicht überzeugt.

Akku soll sich beim Laden nicht mehr aufheizen

Die Akku-Optimierungen sollen vor allem den Stromverbrauch bei der Verwendung populärer Apps wie Facebook oder YouTube senken. Insbesondere Power-User dürften sich über diese Verbesserung freuen – einige Tipps zu dem Smartphone findest Du hier. Zu guter Letzt möchte HTC mit dem Update sicherstellen, dass das One M9 beim Aufladen weniger Hitze entwickelt als bisher. Deshalb haben die Taiwanesen das thermische Management des Smartphones beim Ladevorgang verbessert. Die geringeren Temperaturen dürften dabei vor allem der Lebensdauer von Prozessor und Speicherchips zuträglich sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben