News

HTC U 11: Render-Video zeigt glänzende rote Flaggschiff-Version

Wird am 16. Mai auch gleich eine rote Version des HTC U 11 gezeigt?
Wird am 16. Mai auch gleich eine rote Version des HTC U 11 gezeigt? (©YouTube/91mobiles 2017)

Bevor das HTC U 11 am 16. Mai offiziell enthüllt wird, gibt ein erstes Render-Video bereits einen Ausblick auf das neue Design des HTC-Flaggschiffs. Die Bilder basieren angeblich auf CAD-Zeichnungen aus der Produktionsstätte und zeigen eine schicke rote Variante des HTC 10-Nachfolgers.

Ein druckempfindlicher Rahmen und eine sogenannte Liquid-Surface-Oberfläche sollen zu den Highlights des HTC U 11 zählen. Wer sich darunter bislang wenig vorstellen konnte, kann sich in einem ersten Render-Video des Flaggschiffs nun einen ersten Eindruck davon verschaffen. Der Clip, der in Zusammenarbeit von 91mobiles und dem bekannten Leaker @OnLeaks entstand, basiert laut The Next Web auf CAD-Zeichnungen, die aus der herstellenden Firma geleakt wurden und auch Smartphone-Case-Herstellern als Design-Grundlage recht früh zur Verfügung gestellt werden.

HTC U 11 wird nicht das dünnste Smartphone

Wie im Video zu sehen ist, fallen die Display-Ränder beim HTC U 11 nur links und rechts wirklich schmal aus, oben und unten bleibt viel Platz für die Frontkamera und den Home-Button reserviert. Zudem wird das kommende HTC-Flaggschiff wohl nicht das dünnste: Aufgrund seines touchempfindlichen Rahmens, der eine Form von Gestensteuerung ermöglichen soll, misst das Smartphone unten wohl 8 Millimeter, oben wird es sogar 9,2 Millimeter dick.

Technisch soll das HTC U 11 aber sehr wohl mit anderen Smartphone-Flaggschiffen mithalten können. Ein Snapdragon 835, 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher sollen ebenso zur Ausstattung gehören wie eine 12-Megapixel-Rückkamera, eine 16-MP-Frontkamera, ein USB Typ-C-Anschluss und ein 3000-mAh-Akku. Zum Release nach der Vorstellung Mitte Mai dürfte das HTC U 11 mit Android 7.1 Nougat ausgeliefert werden.

Neueste Artikel zum Thema 'HTC U11'

close
Bitte Suchbegriff eingeben