News

HTC U 11: Render-Video zeigt glänzende rote Flaggschiff-Version

Wird am 16. Mai auch gleich eine rote Version des HTC U 11 gezeigt?
Wird am 16. Mai auch gleich eine rote Version des HTC U 11 gezeigt? (©YouTube/91mobiles 2017)

Bevor das HTC U 11 am 16. Mai offiziell enthüllt wird, gibt ein erstes Render-Video bereits einen Ausblick auf das neue Design des HTC-Flaggschiffs. Die Bilder basieren angeblich auf CAD-Zeichnungen aus der Produktionsstätte und zeigen eine schicke rote Variante des HTC 10-Nachfolgers.

Ein druckempfindlicher Rahmen und eine sogenannte Liquid-Surface-Oberfläche sollen zu den Highlights des HTC U 11 zählen. Wer sich darunter bislang wenig vorstellen konnte, kann sich in einem ersten Render-Video des Flaggschiffs nun einen ersten Eindruck davon verschaffen. Der Clip, der in Zusammenarbeit von 91mobiles und dem bekannten Leaker @OnLeaks entstand, basiert laut The Next Web auf CAD-Zeichnungen, die aus der herstellenden Firma geleakt wurden und auch Smartphone-Case-Herstellern als Design-Grundlage recht früh zur Verfügung gestellt werden.

HTC U 11 wird nicht das dünnste Smartphone

Wie im Video zu sehen ist, fallen die Display-Ränder beim HTC U 11 nur links und rechts wirklich schmal aus, oben und unten bleibt viel Platz für die Frontkamera und den Home-Button reserviert. Zudem wird das kommende HTC-Flaggschiff wohl nicht das dünnste: Aufgrund seines touchempfindlichen Rahmens, der eine Form von Gestensteuerung ermöglichen soll, misst das Smartphone unten wohl 8 Millimeter, oben wird es sogar 9,2 Millimeter dick.

Technisch soll das HTC U 11 aber sehr wohl mit anderen Smartphone-Flaggschiffen mithalten können. Ein Snapdragon 835, 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher sollen ebenso zur Ausstattung gehören wie eine 12-Megapixel-Rückkamera, eine 16-MP-Frontkamera, ein USB Typ-C-Anschluss und ein 3000-mAh-Akku. Zum Release nach der Vorstellung Mitte Mai dürfte das HTC U 11 mit Android 7.1 Nougat ausgeliefert werden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen