menu

HTC U Ear: Bilder der kommenden In-Ear-Kopfhörer sind geleakt

htc u wear ohrhörer
Mit den U Ear bringt HTC bald seine ersten kabellosen Ohrhörer auf den Markt.

HTC steigt in den umkämpften Markt der drahtlosen In-Ear-Kopfhörer ein: Es sind Bilder der kommenden HTC U Ear aufgetaucht, die einen baldigen Marktstart vermuten lassen. Die Fotos stammen von der US-Zulassungsbehörde Federal Communications Commission (FCC).

Neben dem Namen des Gerätes ist nun auch das Design bekannt. Die HTC U Ear haben eine große Ähnlichkeit mit Apples AirPods, das gilt sowohl für die Kopfhörer als auch die dazugehörige Ladebox. Allerdings lässt sich die Box auf andere Weise öffnen als das Apple-Pendant. Auf ihrer Unterseite ist außerdem ein USB-C-Anschluss verbaut. Ob sich die HTC U Ear auch drahtlos aufladen lassen, ist bislang unbekannt.

htc u wear ladeboxfullscreen
Die Ladebox der U Ear lässt sich wie eine Schatulle öffnen.

U Ear mit besonderem Feature?

HTC hat kürzlich die kabelgebundenen U-Sonic-Kopfhörer vorgestellt, die eine automatische Kalibrierung für optimalen Klang bieten. Denkbar ist, dass die U Ear ebenfalls mit diesem Feature ausgestattet sind, um sich von der Masse an drahtlosen Ohrhörern abzuheben.

Weitere Details bisher unbekannt

Hersteller HTC hat sich bislang nicht zu den U Ear geäußert. Da nun die FCC-Bilder aufgetaucht sind, ist ein baldiger Marktstart aber wahrscheinlich. Auf den Fotos sind die In-Ears nur in Schwarz zu sehen. Ob es die Ohrhörer auch in anderen Farben gibt sowie technische Daten und der Preis sind nicht bekannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kopfhörer

close
Bitte Suchbegriff eingeben