News

HTC U11 bekommt Android 8.0 Oreo noch vor Ende 2017

Das HTC U11 bekommt Android 8.0 Oreo noch vor Ende des Jahres.
Das HTC U11 bekommt Android 8.0 Oreo noch vor Ende des Jahres. (©TURN ON 2017)

Das HTC U11 könnte zu den ersten Smartphones gehören, die ein Update auf Android 8.0 Oreo bekommen. Noch vor Ende 2017 möchte der Hersteller die neue Software für seine Kunden bereitstellen.

Kaum ist Android 8.0 Oreo offiziell angekündigt, da fragen sich viele Smartphone-Besitzer natürlich, wann das Update endlich für ihr Gerät erscheint. Traditionell halten sich viele Hersteller mit voreiligen Ankündigungen eher zurück. Doch zumindest HTC geht direkt in die Offensive und hat das Android-8-Update für das HTC U11 in einem Tweet vom Donnerstag schon mal für das vierte Quartal 2017 in Aussicht gestellt.

Auch Updates für HTC U Ultra und HTC 10

Auch die Smartphones HTC U Ultra und das HTC 10 sollen zeitnah mit der neuen Software versorgt werden. Hier machte der Hersteller allerdings noch keine Angaben zum möglichen Zeitraum. Ebenfalls fehlt leider eine Update-Ankündigung für das HTC U Play, das ebenfalls in diesem Jahr veröffentlicht wurde.

Bereits in den vergangenen Jahren gehörte HTC stets zu den ersten Herstellern, die ein Update auf die jeweils neueste Android-Version für ihre Smartphones angekündigt haben. Ob die Taiwaner dann aber tatsächlich die ersten nach Google sind, die eine Aktualisierung auf Android 8.0 anbieten, wird sich erst noch zeigen müssen. Insgesamt erwarten wir Android-8-Updates für eine ganze Reihe von Geräten von ganz unterschiedlichen Herstellern.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'HTC U11'

close
Bitte Suchbegriff eingeben