News

HTC U11: Software-Update soll Bluetooth 5.0 freischalten

Das HTC U11 wird offenbar nachträglich mit Bluetooth 5.0 ausgestattet.
Das HTC U11 wird offenbar nachträglich mit Bluetooth 5.0 ausgestattet. (©YouTube/SwagTab 2017)

Das HTC U11 dürfte bald wie das Galaxy S8 den aktuellen Standard Bluetooth 5.0 unterstützen. Zunächst wurde das HTC-Flaggschiff mit Bluetooth 4.2 ausgeliefert. Zum Glück ist das Update auf Bluetooth 5.0 rein durch Software und somit ohne eine Veränderung der Smartphone-Hardware möglich. Der aktuelle Standard bietet einige Vorteile.

Die Käufer eines HTC U11 müssen wohl doch nicht auf Bluetooth 5.0 verzichten. Dafür spricht eine Benachrichtigung von HTC an die Adresse der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FCC, wie Ausdroid schreibt. Der Hersteller bemerkt, dass er das HTC U11 durch ein Software-Update mit Bluetooth 5.0 ausstatten möchte. Das wäre technisch durchaus möglich, so lässt sich jede Hardware mit Bluetooth 4.x nachträglich via Update auf Bluetooth 5.0 aktualisieren.

Neuer Bluetooth-Standard bietet Vorteile

Bluetooth 5.0 bietet im Vergleich zu 4.2 eine größere Reichweite, es verbraucht weniger Energie und hat eine größere Übertragungsbandbreite. Allerdings muss auch das Zubehör, zum Beispiel ein Kopfhörer, Bluetooth 5.0 unterstützen. Zudem zählt eine bessere Audioqualität nicht zu den Vorzügen von Bluetooth 5.0 – hierfür wäre der Support von aptX beziehungsweise aptx HD nötig. Und aptX unterstützt das HTC U11 im Gegensatz zum Galaxy S8 leider nicht.

Bluetooth 5.0 macht das HTC U11 zukunftssicherer

Es ist noch unklar, wann das Update veröffentlicht wird. Jedenfalls wäre das HTC U11 mit dem neuen Bluetooth-Standard besser für die Zukunft gerüstet und die Aktualisierung macht sich auch gut im Vergleich zur Konkurrenz. Alex und Jens zeigten sich in ihrem Test ohnehin begeistert vom neuen HTC-Flaggschiff und Bluetooth 5.0 wäre ein weiteres Argument für das High-End-Smartphone.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben