HTC U12: Leak enthüllt alle technischen Daten des neuen Flaggschiffs

Das HTC U12 soll eine Dual-Kamera besitzen und auch gemäß IP68 wasserdicht sein.
Das HTC U12 soll eine Dual-Kamera besitzen und auch gemäß IP68 wasserdicht sein. (©YouTube/Gadgets Arena 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Das drückbare Smartphone HTC U11 dürfte demnächst einen Nachfolger erhalten, dessen technische Details jetzt angeblich geleakt wurden. So soll das HTC U12 unter anderem eine Dual-Kamera an Bord und Android 8.0 vorinstalliert haben – mit voller Treble-Unterstützung für zeitnahe Software-Updates.

Das schreibt GSMArena unter Berufung auf den Leaker LlabTooFeR, der die angeblichen technischen Spezifikationen des HTC U12 auf Twitter verbreitete. So soll der Nachfolger des HTC U11 den Snapdragon 845 verbaut haben, der von 6 GB Arbeitsspeicher unterstützt werden dürfte. Der vermutlich 5,99 Zoll große Bildschirm im 18:9-Format soll in Quad HD+ auflösen, der interne Speicher bis zu 256 GB betragen.

HTC U12 soll Dual-Kamera besitzen

Außerdem verriet der Leaker noch einige weitere interessante Specs: So soll das HTC U12 eine Dual-Kamera mit 12 und 16 Megapixeln besitzen, vermutlich mit einem Sony-Objektiv auf der IMX3xx-Reihe. Die Selfie-Kamera auf der Front soll Schnappschüsse in 8 MP ermöglichen, eine Gesichtserkennung soll damit ebenso möglich sein.Gegen Wasser und Staub soll das HTC U12 dank IP68-Zertifizierung geschützt sein, der Akku soll eine Kapazität von 3420 mAh besitzen. Was HTC beim U11 mit dem druckempfindlichen Rahmen einführte, soll auch der Nachfolger an Bord haben – mit Edge Sense 2.0 wohl in optimierter Form.

Android 8.0 Oreo und Unterstützung für Project Treble?

Als Betriebssystem dürfte Android 8.0 Oreo bereits vorinstalliert sein, auch eine Unterstützung für das Project Treble von Google soll das Flaggschiff leisten. Damit will Android-Entwickler Google den Herstellern ermöglichen, Kunden zeitnahe Updates mit neuen Features innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung zu stellen. Geplant sei neben einer Single-SIM-Variante auch ein Modell mit Dual-SIM. Release feiern könnte das Topmodell des taiwanischen Herstellers bereits im April. Schon jüngst wurde auf einem 5G-Mobilfunkevent ein unbekanntes Smartphone gesichtet, bei dem es sich womöglich um das neue HTC U12 gehandelt haben könnte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben