News

HTC U12 Plus: So sieht das Flaggschiff aus & so stark soll es werden

Unter Beobachtung: Der obere Teil der Rückseite wirkt wie ein Gesicht.
Unter Beobachtung: Der obere Teil der Rückseite wirkt wie ein Gesicht. (©Twitter/Evan Blass 2018)

Wie das neue Flaggschiff HTC U12 Plus aussehen dürfte, zeigt jetzt ein geleaktes Bild von Evan Blass, auf dem insgesamt gleich vier Kameras zu sehen sind – und, entgegen dem Trend, keine Display-Kerbe. Ein normales HTC U12 scheint hingegen gar nicht zu existieren.

Das berichtet AndroidAuthority mit Verweis auf einen Tweet des Leakers Evan Blass, der das Bild des angeblichen HTC U12 Plus verbreitete. Zu sehen ist ein Smartphone mit schmalen Displayrändern und abgerundeten Ecken. In Sachen Design reiht sich das HTC U12 Plus vermutlich in die Riege anderer moderner Smartphones ein. Interessant: Offenbar spendiert HTC seinem neuen Flaggschiff-Smartphone gleich vier Kameras. Die zwei Selfie-Kameras auf der Front sollen mit jeweils 8 Megapixel auflösen. Auf der Rückseite verrichtet demnach ein Dual-Kamera-System seinen Dienst, das laut Blass auf eine Kombination von 12 MP und 16 MP setzt.

HTC U12 Plus: Release angeblich Ende April oder Mai

Der LCD-Bildschirm des HTC U12 Plus soll es auf eine Diagonale von 6 Zoll und in WQHD+ auflösen. Ebenfalls soll auch das HTC U12 Plus über einen druckempfindlichen Rahmen verfügen, vermutlich mit neuer Edge-Sense-Version – wobei unklar ist, welche Verbesserungen diesbezüglich zu erwarten sind. Im Inneren sollen ein Snapdragon 845 und 6 GB Arbeitsspeicher ihren Dienst verrichten, die interne Speicherkapazität, erweiterbar per microSD, dürfte wahlweise 64 oder 128 GB betragen und der Akku soll eine Kapazität von 3420 mAh bieten. Direkt unter dem LED-Blitz befindet sich auf der Rückseite ein Fingerabdrucksensor. Als Betriebssystem wird höchstwahrscheinlich Android 8.0 Oreo vorinstalliert sein.

Ein normales HTC U12 scheint es hingegen nicht zu geben. Laut Blass habe sich HTC für die Bezeichnung "Plus" entschieden, um direkt mit dem Galaxy S9 Plus zu konkurrieren. Der Release soll angeblich Ende April oder auch erst im Mai anstehen, nachdem das ursprünglich geplante Zeitfenster aufgrund einiger Probleme offenbar nicht gehalten werden konnte.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben