News

HTC will 2018 endlich wieder Dual-Kamera-Smartphones bauen

Das HTC Evo 3D war das erste Smartphone mit Dual-Kamera.
Das HTC Evo 3D war das erste Smartphone mit Dual-Kamera. (©HTC 2017)

Auch HTC will 2018 wieder Smartphones mit Dual-Kamera anbieten. Damit kehrt der Hersteller zu einer Technologie zurück, bei der er einst als Vorreiter galt. Insgesamt sollen im nächsten jahr mindestens fünf neue HTC-Phones erscheinen.

Für HTC war 2017 geprägt von einem ständigen Auf und Ab. Nach den eher wenig spektakulären Smartphones U Play und U Ultra folgte im Sommer das beeindruckende U11. Nach dem immer tieferen Abrutschen in die roten Zahlen spülte im September ein Deal mit Google neues Geld in die Kassen. 2018 soll für das Unternehmen wieder ein ruhigeres und konstanteres Jahr werden, wie Präsident Chialin Chang laut Engadet nun verlauten ließ.

Der Pionier kehrt zur Dual-Kamera zurück

Unter anderem plant HTC im nächsten Jahr endlich die Rückkehr zu Dual-Kamera-Systemen. Schon 2011 hatte der Hersteller mit dem Evo 3D den Einstieg in die Welt der Dual-Cam-Smartphones gewagt und auch in späteren Jahren noch diverse Geräte mit einem dualen Kamerasystem veröffentlicht. Doch dann schlief die Technologie plötzlich wieder ein, bevor sie 2016 von Huawei und LG wiederbelebt wurde.

Insgesamt will der taiwanesische Hersteller im kommenden Jahr fünf bis sechs neue Smartphones vorstellen. Eine Dual-Kamera sollen aber anscheinend nicht alle neuen Modelle erhalten. Nähere Details zum Line-up für 2018 wollte der Hersteller allerdings noch nicht verraten. Zunächst stehen ohnehin noch der Release des HTC U11 Life und des U11 Plus an.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben