menu

Huawei EMUI 10.1: Betriebssystem-Update erscheint mit dem Huawei P40

huawei-p40-pro-leak-render
EMUI 10.1 und das Huawei P40 erscheinen gemeinsam. Bild: © Waqar Khan 2020

Bei Huawei stehen in den nächsten Tagen große Neuvorstellungen an. Am 26. März präsentiert das Unternehmen nicht nur sein neues Flaggschiff, das Huawei P40, sondern auch das Update der Android-Oberfläche EMUI auf Version 10.1.

Auf Twitter teilte Huawei mit, dass EMUI 10.1 nur noch drei Tage entfernt sei. In dem Tweet ist außerdem das Hashtag #ASeamlessAILife zu sehen, was darauf hinweisen könnte, dass in dem Update einige neue KI-Funktionen vorhanden sind. Dass ein Update auf EMUI 10.1 kurz bevor steht, wussten einige Nutzer jedoch schon länger. Im Code von EMUI 9.1 wurde nämlich ein Hinweis auf EMUI 10.1 entdeckt, berichtet WinFuture.

Optisch wohl kaum Neuerungen

Eine optische Revolution der Android-Oberfläche ist bei EMUI 10.1 eher nicht zu erwarten. Denn EMUI erhielt bereits mit Version 10 umfangreiche Design-Änderungen. Die größten Neuerungen werden wahrscheinlich unter der Haube der angepassten Android-Oberfläche zu finden sein. Mit ein wenig Glück bekommen Nutzer von Huawei-Smartphones auch noch ein paar neue Features spendiert. Laut WinFuture werden in dem Update die Huawei Mobile Services weiter ausgebaut und angeblich ist auch der GPU-Turbo-Modus verbessert worden.

Updates mit Zwischennummerierungen gibt es seit dem Huawei P20

Eingeführt hatte Huawei die kleineren Updates zwischen den großen Aktualisierungen des Betriebssystems mit dem Huawei P20, das mit EMUI 8.1 vorgestellt wurde. EMUI 9.1 erschien dann zeitgleich mit dem Huawei P30 und nun kommt schließlich das Huawei P40 mit EMUI 10.1.

Ob sich Huawei irgendwann komplett von Android trennen wird, ist nicht bekannt. Das hauseigene Harmony OS scheint bisher aber noch nicht für den finalen Einsatz auf Smartphones und Tablets bereit zu sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei P40

close
Bitte Suchbegriff eingeben