News

Huawei Enjoy 7 Plus vorgestellt: Mittelklasse mit Riesen-Akku

Das Huawei Enjoy 7 Plus besitzt einen riesigen 4000-mAh-Akku.
Das Huawei Enjoy 7 Plus besitzt einen riesigen 4000-mAh-Akku. (©Twitter/rquandt 2017)

Im März brachte Huawei seine neuen Flaggschiffe P10 und P10 Plus heraus. In der Mittelklasse geht der chinesische Hersteller jetzt mit dem Huawei Enjoy 7 Plus an den Start. Das 5,5 Zoll große Smartphone wird mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert und punktet mit einem großen 4000-mAh-Akku.

Während die Vorstellung von Huawei P10 und P10 Plus groß auf dem MWC 2017 gefeiert wurde, erblickte das neue Huawei Enjoy 7 Plus im Stillen das Licht der Welt. Dabei kann das Mittelklasse-Modell laut Tweet von WinFuture-Redakteur Roland Quandt insbesondere mit einem Feature punkten: Der Akku fällt mit einer Kapazität von 4000 mAh außergewöhnlich groß aus. Dieser dürfte das 5,5 Zoll große Display mit HD-Auflösung (720p) lange mit Energie versorgen. Im Inneren des Enjoy 7 Plus arbeitet ein Snapdragon 435-Prozessor von Qualcomm, der von 3 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher fasst 32 GB und kann per microSD-Karte erweitert werden.

Kommt das Huawei Enjoy 7 Plus auch nach Europa?

Obwohl es sich um ein Mittelklasse-Modell mit entsprechend moderatem Preis handelt, integriert Huawei dennoch einen Fingerabdrucksensor. Die Hauptkamera des Enjoy 7 Plus löst mit 12 Megapixeln auf und wird von einem LED-Blitz flankiert. Die Selfie-Cam schießt immerhin Fotos mit 8-Megapixel-Auflösung. Verpackt wird die Technik in einem Gehäuse aus Metall. Ob das Huawei Enjoy 7 Plus allerdings in mehreren Farbvarianten auf den Markt kommen wird, ist nicht bekannt. Bisher gibt es nur Bilder einer weißen Version.

Auch ein Marktstart in Europa ist derzeit noch ungewiss – laut Phone Arena aber nicht unbedingt unwahrscheinlich. In China wird das Huawei Enjoy 7 Plus zu einem Preis von 230 Dollar zu kaufen sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben