News

Huawei Enjoy 7 Plus vorgestellt: Mittelklasse mit Riesen-Akku

Das Huawei Enjoy 7 Plus besitzt einen riesigen 4000-mAh-Akku.
Das Huawei Enjoy 7 Plus besitzt einen riesigen 4000-mAh-Akku. (©Twitter/rquandt 2017)

Im März brachte Huawei seine neuen Flaggschiffe P10 und P10 Plus heraus. In der Mittelklasse geht der chinesische Hersteller jetzt mit dem Huawei Enjoy 7 Plus an den Start. Das 5,5 Zoll große Smartphone wird mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert und punktet mit einem großen 4000-mAh-Akku.

Während die Vorstellung von Huawei P10 und P10 Plus groß auf dem MWC 2017 gefeiert wurde, erblickte das neue Huawei Enjoy 7 Plus im Stillen das Licht der Welt. Dabei kann das Mittelklasse-Modell laut Tweet von WinFuture-Redakteur Roland Quandt insbesondere mit einem Feature punkten: Der Akku fällt mit einer Kapazität von 4000 mAh außergewöhnlich groß aus. Dieser dürfte das 5,5 Zoll große Display mit HD-Auflösung (720p) lange mit Energie versorgen. Im Inneren des Enjoy 7 Plus arbeitet ein Snapdragon 435-Prozessor von Qualcomm, der von 3 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher fasst 32 GB und kann per microSD-Karte erweitert werden.

Kommt das Huawei Enjoy 7 Plus auch nach Europa?

Obwohl es sich um ein Mittelklasse-Modell mit entsprechend moderatem Preis handelt, integriert Huawei dennoch einen Fingerabdrucksensor. Die Hauptkamera des Enjoy 7 Plus löst mit 12 Megapixeln auf und wird von einem LED-Blitz flankiert. Die Selfie-Cam schießt immerhin Fotos mit 8-Megapixel-Auflösung. Verpackt wird die Technik in einem Gehäuse aus Metall. Ob das Huawei Enjoy 7 Plus allerdings in mehreren Farbvarianten auf den Markt kommen wird, ist nicht bekannt. Bisher gibt es nur Bilder einer weißen Version.

Auch ein Marktstart in Europa ist derzeit noch ungewiss – laut Phone Arena aber nicht unbedingt unwahrscheinlich. In China wird das Huawei Enjoy 7 Plus zu einem Preis von 230 Dollar zu kaufen sein.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen