menu

Huawei FreeBuds Pro geleakt: So sehen die AirPods-Pro-Konkurrenten aus

Freebuds Pro
FreeBuds Pro von Huawei: Die True-Wireless-Kopfhörer sollen Apples AirPods Pro Konkurrenz machen. Bild: © Roland Quandt/ WinFuture 2020

Huawei bringt mit den FreeBuds Pro True-Wireless-Kopfhörer auf den Markt, die sich stark an den AirPods Pro von Apple orientieren. Einige Infos zu den In-Ears hat der Hersteller nun selbst geleakt.

Huawei legt mit neuen True-Wireless-Kopfhörern nach. Im vergangenen Jahr brachtet der Hersteller die FreeBuds 3 mit Noise Cancelling in den Handel, nun sollen die FreeBuds Pro folgen. Ein erster Teaser auf der chinesischen Plattform Weibo (via Phone Arena) enthüllt jetzt das Design und einige Features.

Apple lässt mal wieder grüßen

Optisch hat sich Huawei erneut stark an Apple und besonders an den AirPods Pro orientiert, die Stiele der Freebuds Pro sind aber sichtbar flacher gestaltet. Das Lade-Case ähnelt dem der Apple-Kopfhörer ebenfalls sehr. Immerhin hat sich Huawei farblich emanzipiert: Neben der weißen Variante gibt es die FreeBuds Pro laut WinFuture auch in Schwarz und Silber.

Mit Noise Cancelling und neuestem Bluetooth

In Inneren der In-Ear-Kopfhörer sitzt ein Kiri-A1-Chip, der neben dem neuesten Standard Bluetooth 5.2 auch aktives Noise Cancelling beherrscht. Für eine gute Gesprächsqualität beim Telefonieren sollen je Hörer drei Mikrofone sorgen und ein Bone-Sensor, der die Stimme auch durch Vibrationen im Knochen erkennt und für den Gesprächspartner verstärkt. Zur Akkulaufzeit liegen bislang keine Informationen vor. Wir wissen lediglich, dass beide Hörer jeweils über 52,2 mAh verfügen.

Huawei stellt die FreeBuds Pro voraussichtlich am 10. September vor. Als Preis sind 179 Euro im Gespräch, eine Bestätigung dafür gibt es aber noch nicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben