menu

Huawei Freebuds Studio im Vorfeld von Mate-40-Launch geleakt

Huawei-FreeBuds-Studio-Featured-Image
Ein Leak-Bild zeigt die Huawei Freebuds Studio. Bild: © Huawei 2020

Huawei möchte offenbar zusammen mit dem Flaggschiff-Handy Mate 20 die Over-Ear-Kopfhörer Freebuds Studio ankündigen. Ein Leak verrät nun erste Infos über die Premium-Bluetooth-Kopfhörer, darunter den wohl angepeilten Preis.

400 Euro sollen die Huawei-Kopfhörer in Deutschland kosten. Das schreibt der bekannte deutsche Leaker Roland Quandt auf WinFuture.de und liefert Bilder sowie weitere Infos mit. So gibt es 40-Millimeter-Treiber und den Kirin-A1-Audioprozessor. Wie zu erwarten ist demnach aktive Geräuschunterdrückung (ANC) an Bord und soll Umgebungslärm um 40 Dezibel verringern können. Die Funktion lässt sich offenbar mit einer Taste an den Kopfhörern abschalten.

Bis zu 20 Stunden Musikwiedergabe

Dank zwei 410-mAh-Akkus sollen die Kopfhörer eine Laufzeit von bis zu 20 Stunden bei Musikwiedergabe erreichen und beim Telefonieren 15 Stunden. Das entspräche ungefähr dem Niveau der Konkurrenz wie den Bose Headphones 700. Via USB-C werden die Kopfhörer der Quelle zufolge aufgeladen, wobei zehn Minuten Laden für fünf Stunden Betrieb genügen sollen. Eine volle Ladung gebe es aber erst nach 70 Minuten am Netzteil.

Präsentation wohl am 22. Oktober

Das Gewicht der Kopfhörer liegt angeblich bei 265 Gramm. Das wäre ungefähr mit den Bose Headphones 700 vergleichbar, die 250 Gramm auf die Waage bringen. Smartphones mit Huaweis Benutzeroberfläche EMUI 10.x erlauben dem Leak zufolge Quick-Pairing und zeigen den Ladestand auf dem Handy an. Für die kabellosen Verbindungen dient voraussichtlich Bluetooth 5.2.

Interessenten dürfen sich wohl auf die Farben Blush Gold und Graphite Black freuen. Die Kopfhörer dürften zusammen mit der Huawei-Mate-40-Serie am 22. Oktober präsentiert werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben