News

Huawei Honor V9 kommt wohl als Honor 8 Pro nach Europa

Nimmt Kurs auf Europa: das Honor V9 beziehungsweise Honor 8 Pro.
Nimmt Kurs auf Europa: das Honor V9 beziehungsweise Honor 8 Pro. (©Twitter/Roland Quandt 2017)

Bereits Ende Februar wurde das Huawei Honor V9 vorgestellt – der Release war allerdings nur in China vorgesehen. Jetzt könnte das Gerät unter einem anderen Namen doch in Europa erscheinen.

Wer soll bei diesem Namens-Wirrwarr noch durchblicken? Nach dem Huawei P8 Lite, dem Huawei P9 Lite, dem Honor 8 Lite und dem Honor Nova Lite könnte es nun auch ein Honor 8 Pro von der Huawei-Tochter geben. Wie der WinFuture-Redakteur Roland Quandt auf Twitter meldet, plant Honor für den 5. April einen Event, bei dem das Honor 8 Pro vorgestellt werden könnte. Ganz neu ist das Smartphone allerdings nicht – es dürfte sich um ein umbenanntes Honor V9 handeln, das bereits Ende Februar für den chinesischen Markt vorgestellt wurde.

Honor V9/Honor 8 Pro dürfte in drei Farben erscheinen

Auf der Honor-Einladung sind drei farbige Asteroiden zu sehen, die Kurs auf Europa haben. Die Farben Gold, Blau und Schwarz dürften dabei für die Farbvarianten des Honor V9 beziehungsweise Honor 8 Pro stehen, die auch in Deutschland erhältlich sein werden.

Das Honor V9 – oder wie auch immer es zum Release in Europa heißen wird – bringt es bei einer Bildschirmdiagonale von 5,7 Zoll auf eine Quad HD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Im Inneren des Smartphones kommen der Kirin 960-Prozessor und die Grafikeinheit Mali-G71 zum Einsatz, als Arbeitsspeicher dienen wahlweise 4 oder 6 GB RAM als Unterstützung. Eine Wahl hat der Käufer auch bei der Größe des internen Speichers, hier werden 64 GB und 128 GB angeboten. Via microSD-Karte wird sich dieser erweitern lassen. In China kostet das Honor V9 umgerechnet etwa 360 Euro mit 4 GB RAM, die 6-GB-Variante schlägt mit rund 420 Euro zu Buche.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben