News

Huawei Mate 10 bekommt riesigen Akku

Die Akkugröße des Mate 10 lässt auf eine lange Laufzeit hoffen.
Die Akkugröße des Mate 10 lässt auf eine lange Laufzeit hoffen. (©Evan Blass 2017)

Das Huawei Mate 10 dürfte eine lange Akkulaufzeit bieten. Dafür spricht der Riesenakku, den Huawei nun offiziell für das Flaggschiff-Smartphone bestätigte. Allerdings verspricht Huawei keine neuen Laufzeit-Rekorde, was vielleicht mit der Displaygröße zusammenhängt.

Das Huawei Mate 10 wird einen Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh bieten. Das verriet Huawei nun offiziell auf Twitter. "Das Gefühl, wenn Dein Akku mit einer Ladung den ganzen Tag lang hält... Das Huawei Mate 10 kommt am 16. Oktober 2017", so der Hersteller. Die zugehörige Gif-Animation stellt einen Akku vor "auf den Du zählen kannst" und der "4000 mAh" bietet.

Auffällig ist dabei, dass Huawei von einer Laufzeit von einem "ganzen Tag" spricht, was für Smartphones nicht ungewöhnlich viel wäre. Das Galaxy A3 (2017) etwa hält drei Tage durch. Vielleicht liegt es an dem größeren Akkuverbrauch des Mate 10 durch das 6 Zoll große und hochauflösende Display? Oder Huaweis Angabe ist nicht zu wörtlich zu nehmen. Auch ist der große Akku keine Überraschung. Erstens sprechen Mate-10-Gerüchte schon länger von 4000 mAh und zweitens hatte auch das Mate 9 bereits einen Akku mit derselben Kapazität.

Wird die Akkulaufzeit noch besser als beim Mate 9?

Das Mate 9 vermochte uns jedenfalls im Test mit einer Akkulaufzeit von gut zwei Tagen zu begeistern. Das Mate 10 könnte die Laufzeit mit einem energiesparenden Kirin-970-Prozessor sogar noch überbieten. Dagegen spricht allerdings das – voraussichtlich – mit 2160 x 1080 Pixeln höher auflösende Display. Andererseits ist dieses aufgrund des 18:9-Formfaktors etwas kleiner als das des Vorgängers. Wir gehen davon aus, dass das Mate 10 zumindest die beeindruckende Akkulaufzeit des Mate 9 erreichen wird.

Neueste Artikel zum Thema 'Huawei Mate 10'

close
Bitte Suchbegriff eingeben