News

Huawei Mate 10: Hersteller leakt selbst Foto des Smartphones

Ganz rechts: das Huawei Mate 10.
Ganz rechts: das Huawei Mate 10. (©Twitter/HuaweiMobileAu‏ 2017)

Warum darauf warten, bis irgendein unvermeidlicher Leak das eigene Smartphone trifft? Das dachte sich anscheinend auch Huawei und veröffentlichte ein Bild des kommenden Mate 10 nun einfach selbst.

Huawei hat auf seinem australischen Twitter-Account ein Foto des kommenden Phablets Mate 10 gepostet. Dabei ist die Rückseite des Geräts zu sehen, auf dem eine vertikal angeordnete Dual-Kamera prangt. Dazu schreibt Huawei das Datum 16. Oktober 2017, was bereits als der Tag der offiziellen Vorstellung des Huawei Mate 10 bekannt ist. Zudem hat der chinesische Hersteller das Bild mit dem Hashtag "beyondthegalaxy" versehen, was wohl auf die Überlegenheit gegenüber dem gerade vorgestellten Galaxy Note 8 hindeuten soll.

Huawei Mate 10 soll es mit dem iPhone 8 aufnehmen

Obwohl die Vorstellung des Mate 10 erst in eineinhalb Monaten erfolgt, zeigte sich Huawei zuletzt sehr spendabel, was Vorab-Eindrücke zum Phablet angeht. So zeigte das Unternehmen erst am Dienstag einen ersten kurzen Video-Teaser zum Gerät, in dem vor allem die Dual-Kamera angepriesen wurde. Das Huawei Mate 10 soll es allerdings nicht nur mit dem Galaxy Note 8 aufnehmen, auch das iPhone 8 haben die Chinesen als Konkurrent auserkoren. "Das Mate 10 hat eine längere Akkulaufzeit mit einem Full-Screen-Display, eine schnellere Ladezeit, es macht bessere Fotos und bringt viele weitere Features mit, die es uns erlauben, mit Apple zu konkurrieren", erklärte Richard Yu, Chef von Huaweis Consumer Division, erst kürzlich in einem Interview.

Laut jüngsten Gerüchten soll das Huawei Mate 10 auf den Kirin 970 als Prozessor setzen, ein randloses Display haben sowie 6 GB Arbeitsspeicher und einen Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh bieten.

Neueste Artikel zum Thema 'Huawei Mate 10'

close
Bitte Suchbegriff eingeben