News

Huawei Mate 20 mit winzig kleiner "Wassertropfen"-Notch geleakt

Das Huawei Mate 20 (Renderfoto) soll nur eine Mini-Notch haben.
Das Huawei Mate 20 (Renderfoto) soll nur eine Mini-Notch haben. (©XDA Developers / @SRenderr 2018)

Jede Notch ist gleich? Weit gefehlt! Wie das Oppo R17 will anscheinend auch das kommende Huawei Mate 20 die Kerbe im Display so klein wie möglich halten. Ein Leak verrät aber noch weitaus mehr Details.

Nach dem Galaxy Note 9 wendet sich die Leak-Gemeinschaft dem nächsten Flaggschiff zu: dem Huawei Mate 20. Zum Nachfolger des Huawei Mate 10 aus dem Jahr 2017 gab es vor ein paar Tagen schon einen umfangreichen Leak, nun legt XDA Developers mit weiteren technischen Infos sowie Renderfotos nach. Die Bilder wurden angeblich auf Basis von echten Fotos angefertigt, die der Website zugespielt wurden.

Am auffälligsten ist sicherlich die im Vergleich zu vielen anderen Android-Smartphones geradezu winzige Notch am oberen Displayrand. Huawei hat sich hier womöglich an Vorbildern wie dem Oppo R17 ein Beispiel genommen. Der Blitz auf der Rückseite des Huawei Mate 20 wird zudem angeblich direkt in das Kamerasystem mit den drei Linsen integriert.

Die angeblichen Specs des Huawei Mate 20

Hier noch einmal die angeblichen technischen Daten des Huawei Mate 20 aus dem Bericht von XDA Developers in der Übersicht.

Betriebssystem Android 9.0 Pie
Chip HiSilicon Kirin 980
RAM 6 GB
Kamera Triple-Kamera auf der Rückseite
Speicher 128 GB
Display+Auflösung 6,3 Zoll, AMOLED,  2244 x 1080 Pixel
Audio Kopfhöreranschluss, Stereolautsprecher
Akku 4200 mAh, Wireless Charging
Anschlüsse USB-C

Wann das Huawei Mate 20 vorgestellt wird, ist derzeit noch unklar. Der Vorgänger wurde allerdings am 16. Oktober 2017 enthüllt – ein ähnliches Launch-Datum für das Mate 20 ist also wahrscheinlich.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben