menu

Huawei Mate 30 Pro: Hands-on-Bilder und Specs aufgetaucht

Huawei-Mate-30-Pro-vergleich
Das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro im direkten Vergleich.

Kurz vor der offiziellen Enthüllung des Huawei Mate 30 Pro sind eine ganze Menge Hands-on-Bilder zum neuen Flaggschiff der Chinesen aufgetaucht. Das geleakte Bild eines Smartphone-Ständers bestätigt außerdem einige Specs des Geräts.

Der erste Leak kommt von der Seite ITHome, die ein Foto von einem Smartphone-Ständer des Huawei Mate 30 Pro ergattern konnten. Ein solcher Ständer wird voraussichtlich auch auf Messen und bei Händlern zum Einsatz kommen. Man kann davon ausgehen, dass es sich um einen offiziellen Ständer handelt und die darauf stehenden Informationen zu den Specs echt sind, wie XDA-Developers berichtet.

Smartphone-Ständer bestätigt Spezifikationen

Huawei-Mate-30-Pro-specs fullscreen
Der Smartphone-Ständer mit den Specs des Mate 30 Pro.

Der Ständer verrät, dass das Huawei Mate 30 Pro auf der Rückseite über zwei 40-Megapixel-Kamerasensoren verfügen wird. Unterstützt werden diese von einem 8-Megapixel-Teleobjektiv sowie einem 3D-Tiefensensor. Aus der Beschreibung gehe jedoch nicht genau hervor, ob es sich hierbei um einen ToF-Sensor handelt.

Die Rückkameras werden einen "Ultra High Definition Night Mode" sowie einen Slow-Motion-Modus mit 7680 FPS unterstützen. Zum Vergleich: Die Slow-Motion-Funktion des Galaxy Note 10+ nimmt "nur" mit 960 Bildern pro Sekunde auf. Wie XDA-Developers anmerkt, sind dafür wahrscheinlich aber ein paar Software-Tricks nötig.

Weiterhin bestätigt der Ständer den Kirin-990-Prozessor und einen Akku mit einer Kapazität von 4.500 mAh. Der Akku soll per Kabel Fast Charging mit 40 Watt und ohne Kabel mit 27 Watt unterstützen.

Hands-on-Bilder zeigen Wasserfall-Display des Mate 30 Pro

Der berühmte Leaker Evan Blass veröffentlichte auf Twitter ein Pressebild, das die Farben des Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro zeigt. Käufer werden wohl zwischen den Farbvarianten Space Silver, Cosmic Purple, Black und Emerald Green wählen können.

Nur kurze Zeit später sind dann auch Hands-on-Bilder des Huawei Mate 30 auf Weibo aufgetaucht. Zu sehen sind ebenfalls die Rückseiten der verschiedenen Farbvarianten sowie das randlose Wasserfalldisplay. Interessant ist auch der direkte Vergleich des Mate 30 mit dem Mate 30 Pro. Die beiden Modelle unterscheiden sich nämlich nicht nur beim Display, sondern auch leicht bei der Notch. Während die Notch beim Mate 30 kurz und breit ist, ist sie beim Mate 30 Pro lang und schmal.

Offizielle Enthüllung
Die offizielle Enthüllung des Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro soll am 19. September in München stattfinden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben