menu

Huawei Mate 30 Pro: Leak zeigt Display mit großer Notch

Die Notch soll beim Mate 30 Pro ähnlich groß ausfallen wie beim Mate 20 Pro (im Bild).
Die Notch soll beim Mate 30 Pro ähnlich groß ausfallen wie beim Mate 20 Pro (im Bild).

Im Herbst wird vermutlich das Huawei Mate 30 Pro vorgestellt. Bereits jetzt sind Fotos im Internet aufgetaucht, die den Screen des Smartphones mit einer ziemlich breiten Display-Aussparung am oberen Rand zeigen sollen.

Wie Caschys Blog meldet, wurden die Leak-Bilder (siehe unten) vom Huawei Mate 30 Pro zuerst auf der Webseite Slashleaks veröffentlicht. Zu sehen ist dabei nicht nur ein von einem Computerbildschirm abfotografiertes Foto des angeblichen Frontpanels des Mate 30 Pro, sondern auch das Display-Bauteil selbst. Auffällig sind unter anderem die breite Notch für Frontkamera und Gesichtserkennungs-Sensoren sowie die abgerundeten Seiten des Displays. Im Vergleich zum Mate 20 Pro wirkt die Notch nur minimal kleiner – eine Design-Revolution ist also eher nicht zu erwarten.

Huawei Mate 30 Pro fullscreen
In der Notch des Huawei Mate 30 Pro müssen offenbar eine Menge Sensoren unterkommen.

Ob es sich dabei um ein echtes Bauteil des Huawei Mate 30 Pro handelt, ist allerdings schwer zu sagen. Hinweise auf den Hersteller Huawei sind nämlich nicht zu erkennen. Bis auf Weiteres sollte dieser Leak also mit Skepsis betrachtet werden.

Rückkamera mit 5-fach-Zoom?

Zu den technischen Daten des Huawei Mate 30 Pro gibt es bislang noch keine genaueren Informationen. Beobachter gehen aber derzeit davon aus, dass der Screen 6,71 Zoll groß sein wird und dass ein neuer Kirin-Chip im Mate 30 (Pro) verbaut sein wird. Der Akku könnte eine Kapazität von 4.200 mAh haben und Fast Charging mit 55 Watt unterstützen. Zudem ist eine Kamera mit fünffachem optischem Zoom auf der Rückseite im Gespräch.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Huawei

close
Bitte Suchbegriff eingeben